Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Stimme von Professor Eich: Japanischer Synchronsprecher Ishizuka Unshou ist gestorben

Sonstiges

| Sonstige
Der japanische Synchronsprecher Ishizuka Unshou ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Die traurige Nachricht gab die japanische Talentagentur Aoni Production bekannt. Ishizuka Unshou verstarb am 13. August 2018 infolge von Speiseröhrenkrebs. Er war als Synchronsprecher in vielen Rollen im Animebereich bekannt, u.a. als die japanische Stimme von Prof. Eich in zahlreichen Staffeln und Ablegern des Pokémon-Anime oder als Admiral Kizaru in One Piece. Zudem lieh er Kommissar Ginzo Nakamori in Detektiv Conan und Kaito Kid sowie Mr. Satan in Dragon Ball Z und Dragon Ball Super seine Stimme.

Quelle: Nintendo Everything, Twitter (BlackKite)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board