Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Splatoon 2: Renovierungsarbeiten auf der Seeigel-Rockbühne bekannt gegeben – Waffen-Update folgt Anfang September

Nintendo Switch

| Software
Es gibt Neues aus Inkopolis! Aus der Stadt der Tintenfische, Oktopoden, Quallen und weiteren maritimen Lebensformen hört man, dass Renovierungsarbeiten stattfinden sollen. Wie Nintendo über den offiziellen Nintendo VS-Twitter-Kanal bekannt gab, wird die Arena "Seeigel-Rockbühne" aus Splatoon 2 ab dem Morgen des 1. Septembers zur Baustelle. Dazu teilte man auch ein Bild, welches uns eine grobe Vorstellung davon gibt, wie die Arena bald aussehen wird. Auffällig ist dabei der deutlich offenere Bereich in Richtung des Zentrums und eine insgesamte Flächenvergrößerung für die Arena. Während der Renovierung können Inklinge und Oktolinge keine Kämpfe auf der Seeigel-Rockbühne abhalten. Die Arena ist bis zur Fertigstellung des Umbaus für den Standard-, Rang- und Liga-Kampf gesperrt. Wie lange die Bauarbeiten andauern, bleibt abzuwarten.



Außerdem teilte man mit, dass sich das Waffen-Update für den September ein wenig verspäten wird. Im Normalfall wird Splatoon 2 zu jedem Monatsbeginn um neue Inhalte erweitert. Dieses Mal aber müssen sich Spieler einige wenige Tage länger gedulden. Dafür aber zeigt man uns ein süßes Artwork von einem Oktoling zusammen mit dem Mini-Miezrichter.



Schon zu Zeiten von Splatoon auf der Wii U fanden Renovierungsarbeiten an bereits existierenden Arenen statt. Damals wurde die Dekabahnstation komplett umgebaut. Dieses Mal hat es die Seeigel-Rockbühne erwischt. Findet ihr es gut, dass Nintendo nicht nur Waffen, sondern auch ganze Arenen versucht, fair und ausbalanciert zu halten?

Quelle: Twitter (Nintendo VS)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board