Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gerücht: Splatoon 2-Dataminer geben Hinweis auf ein neues Datum der Nintendo Direct-Präsentation

Nintendo Switch Nintendo 3DS

  • Gerücht
| Sonstige
Aufgrund eines Erdbebens in Japan, wurde die Nintendo Direct-Übertragung, die eigentlich in der letzten Nacht geplant worden war, nach hinten verschoben. Die Seeigel-Rockbühne aus Splatoon 2 wurde vor etwa einer Woche wegen Renovierungsarbeiten aus der Rotation entfernt und Dataminer wollen herausgefunden haben, dass die Wiederveröffentlichung der Arena am heutigen Tag nach der Nintendo Direct geplant war. Nachdem die Nintendo Direct verschoben wurde, wurde die Arena wieder aus der Rotation herausgenommen und die Rotation wurde ohne die Seeigel-Rockbühne bis zum 14. September, also nächste Woche Freitag vom Spiel festgelegt. Ab dann steht derzeit noch keine Rotation fest, es ist aber möglich, dass ab dem 14. September die Seeigel-Rockbühne zurückkehrt, nachdem sie in einer Nintendo Direct vorgestellt wurde. Abgesehen davon, haben Dataminer ein neues Kleidungsstück entdeckt, nämlich Schwimmflossen unter der Salmon Run-Marke. Diese hätten zuvor am 7. September veröffentlicht werden sollen, jetzt wurden diese auf den 14. September nach hinten verschoben.

Nintendo hat vermutlich die Nintendo Direct um genau eine Woche nach hinten verschoben, sodass diese womöglich am Freitag, den 14. September um 0:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit ausgestrahlt werden könnte. Natürlich ist dies aber kein richtiger Beweis und somit solltet ihr dieses als Gerücht im Kopf behalten.

Schafft ihr es noch eine Woche zu warten oder platzt bis dahin die Geduld?

Quelle: reddit


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board