Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Splatoon 2, Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! und weitere Spiele scheinen keine Cloud-Speicherung zu unterstützen

Nintendo Switch

| Software
Es gibt haufenweise Neues zum Nintendo Switch Online-Service, genauer genommen bezüglich der Cloud-Speicherung. Diese sorgte in den vergangenen Tage für jede Menge Trubel und für Spekulation unter den Fans. Der aktuelle Diskurs fing damit an, dass auf der physischen Version des japanischen Spiels Hakuoki Shinkai: Fuukaden ein Hinweis entdeckt worden ist, welcher angibt, dass das Spiel Cloud-Speicherung unterstützt. Viele Fans wurden hier selbstverständlich hellhörig und vermuteten, dass diese Angabe darauf hindeute, dass nur wenige Spiele tatsächlich von der Cloud-Speicherung Gebrauch machen.

Dem scheint allerdings nicht so zu sein. Kurz nach der Entdeckung meldete sich das Online-Magazin Nintendo Life zu Wort. Diese haben scheinbar von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren, dass standardmäßig alle Nintendo Switch-Spiele die Cloud-Speicherung unterstützen. Ein Entwickler soll wohl selber entscheiden können, ob ein Spiel Cloud-Speicherung unterstützen soll oder nicht. Für die meisten Spiele wird dies jedoch bejaht. Entwickler brauchen eine schlüssige Erklärung, damit Cloud-Speicherung nicht verwendet werden soll, heißt es. Darunter fällt etwa die Ausnutzung von Spielmechaniken in zeitbasierten Spielen wie Animal Crossing oder die Manipulation von glücksbasierten Funktionen wie das zufällige Erhalten von Waffen oder Items.

Mittlerweile wissen wir auch noch mehr bezüglich der Cloud-Speicherung: Sieht man sich auf Nintendos offizieller Webseite zu Splatoon 2 etwas genauer um, bemerkt man weiter unten einen kleinen, aber entscheidenden Hinweis. Dort wird vermerkt, dass das Spiel die Speicherung von Spieldaten durch die Cloud nicht unterstützt. Splatoon 2 wird aber bei Weitem nicht das einzige Spiel mit diesem Schicksal sein. Ebenso betroffen sind die heiß erwarteten Pokémon-Abenteuer Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli!, das künftig erscheinende Dark Souls: Remastered, der Indie-Hit Dead Cells und die Sport-Spiele FIFA 19 sowie NBA 2K19.

Ärgert ihr euch darüber, dass genannte Spiele keinen Gebrauch von der Cloud-Speicherung machen oder habt ihr sowieso schon damit gerechnet?


Quelle: Nintendo, NintendoLife, GoNintendo (1), (2), ResetEra


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board