Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Rocket League: Plattformübergreifende Party kommt doch erst im Herbst/Winter – Start der neuen Season steht bevor

Nintendo Switch

| Software
Nachdem Rocket League zwei große Updates erhalten hat, welche das neue Fortschrittssystem und den Rocket Pass einführten, warten Fans lange auf die versprochene plattformübergreifende Party, welche zuvor auf Ende September datiert worden war. Psyonix, die Spieleschmiede hinter Rocket League, vermeldet erstes Feedback, welches bislang recht positiv ist. Wie schnell man aber im Rocket Pass aufsteigt, ist derzeit noch relativ unbalanciert und wird in zukünftigen Updates bearbeitet. Das Rocket ID-Update, welches plattformübergreifendes Spielen mit Freunden auf anderen Plattformen ermöglicht, wird nicht wie geplant im September erscheinen, denn die Entwicklung ist nicht so einfach und braucht mehr Zeit. Weitere Informationen dazu wird es erst Anfang Oktober geben, wenn der Zeitplan für Herbst/Winter bekanntgegeben wird.

Die kompetitive Season 8 endet bald und so habt ihr die einmalige Möglichkeit spezielle Boosts zu erhalten. Dafür müsst ihr auf jedem Rang zehn Siege eingefahren haben. Ein genaues Datum für das Ende der Season 8 gibt es zwar noch nicht, doch es wird sehr bald zu einem Ende kommen. Die Season 9 startet dann direkt im Anschluss mit einer neuen kompetitiven Playlist, die die Extramodi Rumble, Dropshoot, Körbe und Eis-Zeit beinhalten wird.

Mit welchem Rang schließt ihr voraussichtlich die kompetitive Season 8 ab?

Quelle: Rocket League (1), (2)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board