Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Splatoon 2: Hört schon jetzt in zwei rockige Musikstücke, die dem Spiel bald hinzugefügt werden

Nintendo Switch

| Software
Noch ist das Team bei Nintendo fleißig dabei, Splatoon 2 mit neuen, spritzigen Inhalten zu versorgen. In der letzten Nintendo Direct-Ausgabe kündigte man Version 4.0.0 für das Spiel an und damit auch eine neue Arena und viele zusätzliche Waffen, darunter sogar brandneue Sekundär- und Spezialwaffen. Ein besonderes Merkmal der Splatoon-Welt ist aber auch die Musik, die von den Trends der Tintenfisch- und Oktopus-Jugend beeinflusst wird und daher teils sehr exotisch klingt. Nintendo teilte nun zwei Musikstücke, welche mit einem weiteren Update im Oktober dem Spiel hinzugefügt werden. Die beiden Songs stammen dabei übrigens von einer Musikgruppe, die sich zuerst zerschlagen hatte, nun aber gemeinsam mit einem neuen Oktoling-DJ, der gerade einmal 10 Jahre alt ist, reformiert wurde. „SashiMori“ nennt sich die Musikgruppe und hofft mit ihren Songs „Champon Chant“ und „Entropical“ (wörtlich aus dem Japanischen übersetzt) viele Anhänger zu finden. Hört doch einmal rein!




Außerdem präsentierte man uns vor Kurzem die neue Arena in wenigen weiteren Bildern. Im Japanischen wird der Ort „Mutsugo-Tempel“ genannt und ist eine beliebte Touristenattraktion nahe des Inkopolis-Platzes. Obwohl der Tempel derzeit renoviert wird, tragen Inklinge und Oktolinge hier ihre populären Revierkämpfe aus.







Version 4.1.0 von Splatoon 2 soll kommenden Monat veröffentlicht werden. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, empfehlen wir euch einen Blick in unser Spielprofil.

Quelle: Perfectly Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board