Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Junichi Masuda über den Schwierigkeitsgrad in Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli!

Nintendo Switch

| Software
Das Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! Spiele sein werden, welche sich eher weniger an die langjährigen Fans, sondern mehr an potentielle Neueinsteiger richten, dürfte mittlerweile jedem Fan der Reihe klar sein. Dass der Schwierigkeitsgrad des Spiels dementsprechend auch nicht der höchste sein wird, dürften sich sicherlich auch schon viele unter euch gedacht haben. Bezüglich der Schwierigkeit im Spiel, hat sich der Director der Pokémon-Serie, Junichi Masuda, in einem Interview mit dem Online-Magazin Polygon geäußert.

Laut ihm wird es der Fall sein, dass das Spiel im Ko-op-Modus, dank dem ihr das Spiel gemeinsam mit einem Freund genießen könnt, deutlich vereinfacht wird. Dies wurde beschlossen, da man die Befürchtung hatte, dass vor allen Dingen Kinder Schwierigkeiten im Spiel bekommen und um Hilfe fragen werden.

Doch obwohl das Spiel überwiegend einfacher sein soll, erwähnte Junichi Masuda noch, dass erfahrene Spieler nicht verzagen sollen. Laut ihm wird das neueste Pokémon-Abenteuer wirklich starke Trainer enthalten, jedoch werden diese erst nach Abschluss der Haupstory auffindbar sein.

Würdet ihr euch mit einem leichten Spiel zufrieden geben oder braucht ihr definitiv eine Herausforderung?

Quelle: Polygon


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board