Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Entwickler von Morphies Law enttäuscht vom Launch des Spiels – Neue kostenlose Inhalte sollen Spieler zurückbringen

Nintendo Switch Nintendo eShop

| Software
Am 20. August diesen Jahres erschien der Multiplayer-Shooter Morphies Law zeitexklusiv im Nintendo eShop der Nintendo Switch. Morphies Law konnte anfangs mit seinen skurrilen Charakteren und einem einzigartigen Konzept viele Spieler begeistern. Natürlich ist es wichtig, diese Spieler über einen längeren Zeitraum von dem Spiel zu überzeugen und die Nutzerbasis ständig zu erweitern. Die Entwickler von Cosmoscope äußerten sich nun dazu, dass die anfängliche Begeisterung nach relativ kurzer Zeit wieder abebbte und versuchen, in einem Blogeintrag auf ihrer Website die verschiedenen Gründe dafür zu erklären:

Laut Cosmoscope seien eine Reihe von Gründen dafür verantwortlich, dass der Start des Spiels leider nicht optimal verlief. Es sei heutzutage schwer, ein Spiel zu finden, dass von Beginn an vollständig ist. Gerade bei einem Multiplayer-Spiel wie Morphies Law sei es wichtig, dies zu beheben und das Spiel regelmäßig mit weiteren Inhalten zu versorgen. Das Team sei deshalb entschlossen, die aktuelle Situation zu ändern. Man wolle daher mit den neuen Inhalten großes Aufsehen erregen. Zwar könne man zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, worum genau es sich dabei handeln wird, doch bittet man alle Spieler um Geduld und kündigt an, dass diese "noch viel mehr kostenlose Inhalte für Morphies Law erwarten dürfen".

Das ganze Team arbeitet also hart daran, die Dinge zu verbessern und neue Ideen und Inhalte zu implementieren, um die Leute wieder von Morphies Law zu überzeugen. In dem Eintrag geht man davon aus, dass die Updates irgendwann vor Ostern kommen werden, auch wenn eine vorweihnachtliche Veröffentlichung nicht ausgeschlossen ist. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.


In dem Team-basierten Kampfspiel können bis zu acht Spieler entweder online in Vierer-Teams gegeneinander antreten oder es offline über die lokale Multiplayer-Verbindung gemeinsam mit computergenerierten Gegnern aufnehmen. Je nach Treffer wachsen oder schrumpfen die Körperteile der Formwandler-Roboter, wodurch sich auch ihre Fähigkeiten ändern. Die Spieler können ihre eigenen Waffen kreieren und sogar die Gestalt der Charaktere individuell anpassen.

Auch wenn die Anzahl der Online-Spieler in den letzten ein oder zwei Monaten abgenommen hat, planen die Entwickler weitere kostenlose Inhalte. Freut ihr euch über diese Neuigkeit? Habt ihr Morphies Law seit dem Launch regelmäßig gespielt?

Quelle: morphieslaw.com, YouTube (Morphies Law)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board