Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo Switch-Verkaufszahlen Monat für Monat konstant – Viele First Party-Spiele verkaufen sich parallel zu den Hardware-Verkäufen

Nintendo Switch

| Software
Die Verkaufszahlen der Nintendo Switch sind in diesem Jahr ziemlich konstant. Eine leichte Erhöhung der Konsolenverkäufe wurde interessanterweise auf den amerikanischen und europäischen Märkten nach der E3-Messe im Juni beobachtet. Auf der folgenden Grafik seht ihr die Erhöhung im Juni, denn seit der Messe wurden weitaus mehr als 600.000 Konsolen pro Monat verkauft.



Mehrere First Party-Spiele vom letzten Jahr werden von Nintendo hervorgehoben, darunter Super Mario Odyssey, Mario Kart 8 Deluxe, The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Splatoon 2, denn diese verkaufen sich auch parallel zu den Konsolenverkäufen weiter und nehmen im Absatz kaum ab. Die folgende Grafik stellt diese Spiele in ihren Monatsverkaufszahlen dar. Die Spiele verkaufen sich weiterhin sehr gut, vermutlich erwerben die neuen Konsolenbesitzer diese Spiele parallel zum Konsolenkauf.



Besonders verdeutlicht wird dies durch die folgende Grafik. Die Grafik vergleicht den Zeitpunkt Januar 2018 (12 Millionen verkaufte Nintendo Switch-Konsolen) mit September 2018 (18 Millionen verkaufte Nintendo Switch-Konsolen) und zeigt an beiden Zeitpunkten, wie viel Prozent der Nintendo Switch-Besitzer die jeweiligen Spiele besitzen. So gibt es keinen signifikanten Unterschied in diesem Anteil, nur bei Mario Kart 8 Deluxe ist sogar ein leichter Anstieg zu beobachten. Nintendo erwartet deshalb, dass sich diese Spiele auch weiterhin gut verkaufen.



Welche der vier Spiele besitzt ihr?

Quelle: Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board