Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Super Smash Bros. Ultimate: Die Kämpfer des Fighters Pass-Pakets wurden nun intern festgelegt

Nintendo Switch

| Software
Super Smash Bros. ist eine Spielereihe, die unter anderem wegen ihrem gekonnten Fanservice zu begeistern weiß. Besonders bezieht sich das auf die Kämpfer des Prügelspiels, dem Kern des Ganzen. Wenn es um potenzielle neue Kämpfer geht, sind beinharte Fans dabei natürlich besonders euphorisch am Spekulieren, wer sich dem Smash-Roster anschließen könnte. Zwar ist das finale Kämpferaufgebot von Super Smash Bros. Ultimate nun bekannt, doch stehen uns fünf weitere Kämpferenthüllungen bevor, deren Protagonisten nach der Veröffentlichung des Spiels als herunterladbare Inhalte hinzustoßen werden.

Nun äußerte sich Masahiro Sakurai, der Director der Super Smash Bros.-Reihe, via Twitter zu den bevorstehenden fünf DLC-Kämpfern des Fighters Pass-Pakets. So habe man sich nun auf fünf Charaktere festgelegt – allerdings nicht Sakurai und sein Team selbst. Die Auswahl wurde komplett von Nintendo getroffen, während Sakurai lediglich entscheiden konnte, ob er die fünf Kämpfer anhand der Entscheidung von Nintendo kreieren kann. Darüber hinaus bittet er die Fans, auch wenn er ihre Leidenschaft diesbezüglich sehr schätzt, ihn und sein Team nicht mit Kämpferwünschen zu bombardieren, wenn das nicht ausdrücklich gefragt sei.

Zur Erinnerung: Im Rahmen der DLC-Kämpfer-Planung von Super Smash Bros. für Wii U und Nintendo 3DS wurde eine Umfrage seitens Nintendo in die Wege geleitet, um gewünschte Kämpfer zu ermitteln.

Quelle: Twitter (Sora_Sakurai) (1) (2)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board