Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Iljas Blickwinkel: Nintendo, ich will eure Soundtracks auf Spotify und Co. hören

Sonstiges

| Software
Hallo Leserinnen und Leser! In den Blickwinkel-Artikeln hier auf ntower erhalten Mitglieder der Redaktion die Möglichkeit, einmal ganz persönlich über aktuelle, kontroverse und heiß diskutierte Themen aus der Videospielwelt zu sprechen. Die Autoren vertreten dabei ihre ganz eigene Meinung, die nicht die Ansichten des gesamten Teams widerspiegelt. In diesem Blickwinkel-Artikel begründet Ilja Rodstein, warum er einen unkomplizierten Weg sucht, an Soundtracks von Nintendo zu kommen.

Jeder hat den einen Soundtrack aus einer Videospielserie, den man meistens mitsummt, wenn er gerade im Spiel abgespielt wird. Bei mir betraf es beispielsweise den Song "The Great Sea", der bei The Legend of Zelda: The Wind Waker (HD) abgespielt wurde, wenn man mit dem Boot auf hoher See unterwegs war. Irgendwann fing ich an das Lied immer mitzusummen und sobald ich das Spiel durchgespielt hatte, hatte ich das Bedürfnis den Song auf mein Smartphone aufzuspielen. Über einen komplizierten Weg hatte ich es dann geschafft und mich an diesem Soundtrack auch weiterhin erfreut.

Vor etwa ein oder zwei Jahren entdeckte ich mit Google Play Music, Apple Music und Spotify die Musik-Streaming-Szene, welche es mir über einen sehr kostengünstigen, legalen und unkomplizierten Weg erlaubte Musik zu hören. Das Ganze kostet nicht wirklich viel im Monat und mir ist sogar bewusst, dass ich dabei die Produzenten auf legalem Wege unterstütze. Als Mario + Rabbids: Kingdom Battle erschien, wurde der offizielle Soundtrack sogar auf Spotify veröffentlicht. Ich bin zwar kein sehr großer Fan des Soundtracks aus dem Spiel, doch einige Tracks fand ich so gut, dass ich mir diese auf Spotify angehört und meiner Playlist zugefügt habe.

Sucht man auf Spotify nach Super Mario Odyssey, findet man beispielsweise unzählige Fan-Kreationen, die viele der Soundtracks neu aufgelegt haben. Es macht mir Spaß durch diese quer zu hören, doch was mir fehlt, ist das Original. Es gibt eine offizielle Soundtrack-Kollektion, die aus 4 CDs besteht und so ziemlich alle Lieder des gesamten Spiels beinhaltet. Leider ist die Kollektion nur in Japan erhältlich und kostet dort umgerechnet etwa 40 Euro. Rechnet man darauf noch Zoll und Lieferung drauf, landet man bei 55-60 Euro. Die Soundtrack-CDs kosten also so viel wie das vollwertige Spiel. Und hier fallen mir zwei Punkte auf:

1. Warum verkauft Nintendo die Soundtrack-CDs nicht hierzulande?
2. Warum verzichtet Nintendo komplett auf Streaming-Dienste für Musik?

Dies machen beispielsweise Sony und Microsoft mit ihren Exklusivtiteln für die eigenen Konsolen. Es ist fast so, als würde Nintendo geschenktes Geld ablehnen. Immerhin findet man einige der Soundtracks auf iTunes, aber nur eine kleine Auswahl aus dem gigantischen Pool an Musik.



Sehe ich so aus, als würde ich meine Nintendo Switch-Konsole ständig rumschleppen wollen? Nein, ganz sicher nicht...

Mit Super Smash Bros. Ultimate kommt die ultimative Soundtrack-Kollektion zustande und Nintendo ist sich dessen auch bewusst, sodass eine Funktion angeboten wird, die Soundtracks aus dem Spiel mit einer Nintendo Switch unterwegs zu hören. Doof nur, dass die Nintendo Switch für eine Hosentasche viel zu groß ist und es deshalb super umständlich ist, über die Super Smash Bros. Ultimate-Menüs den entsprechenden Soundtrack auszuwählen. Viel leichter wäre es die Playlist auf Spotify abzuspielen, nicht wahr Nintendo? Die Spielemarken von Nintendo sind größtenteils auf die eigenen Videospiele beschränkt, doch hätte ich mir deren Verbreitung in Form von Musik auf meinem Smartphone gewünscht.

Ich wünsche mir einen wesentlich leichteren Weg an Soundtrack-Kollektionen aus Nintendo-Spielen zu kommen. Ich bin kein Fan von CDs, die nur eine kleine Auswahl an Tracks bieten und fast so viel kosten wie ein gesamtes Spiel. Ich wünsche mir eine Möglichkeit die Soundtracks über einen nicht sehr teuren und unkomplizierten Weg erwerben zu können, damit sie mich in meinem Alltag begleiten können. Bislang ist dies jedoch meist nur durch überteuerte Sammel-CDs möglich.

Seid ihr Fans von Nintendos Soundtrack-Kollektionen und wünscht euch auch einen sehr einfachen Weg die Soundtracks unterwegs anhören zu können? Würde Nintendo von Spotify und Co. profitieren? Ab mit eurer Meinung in die Kommentare!


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board