Verbraucherzentrale Deutschland wird eine Klage gegen Nintendo wegen nicht stornierbaren Digitalkäufen erheben

  • 20:50 - 18.12.2018
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Wii U
  • Nintendo 3DS
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Verbraucherzentrale Deutschland wird eine Klage gegen Nintendo wegen nicht stornierbaren Digitalkäufen erheben

Die norwegische Verbraucherzentrale hatte sich bereits bei Nintendo beschwert, dass man Vorbestellungen im Nintendo eShop nicht stornieren kann und dies gegen das geltende EU-Recht verstöße (wir berichteten). Im Gegensatz dazu hat Nintendo kommentiert, dass sie dies geprüft haben und keinen Rechtsbruch feststellen können, da das Spiel bereits vorausgeladen werden kann. Nun wird die deutsche Verbraucherzentrale (VZBV) auf Wunsch der norwegischen Klage erheben, da Nintendo of Europe in Deutschland stationiert ist. So soll in drei bis vier Wochen geklagt werden, es ist aber noch unklar, wann ein Ergebnis feststehen wird, voraussichtlich in mehr als einem Jahr.


Findet ihr es ungerecht, dass es keine Möglichkeit gibt, Vorbestellungen im Nintendo eShop zu stornieren?


Quelle: Eurogamer

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite