Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Charles Martinet spricht über seine Anfänge als Stimme von Super Mario

Sonstiges

| Sonstige
Vor kurzer Zeit berichteten wir darüber, dass Charles Martinet als Synchronsprecher von Super Mario einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde erhalten hat. In einem Interview wurde Martinet nun anlässlich dieses Rekords nach seiner Geschichte als Stimme von Mario befragt. Das Video samt vieler Super Mario-Einlagen von Martinet könnt ihr euch im Folgenden auf Englisch anschauen. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte des Interviews fassen wir für euch unter dem Video zusammen.



Vielleicht hätte Martinet, ein riesiger Fan der Super Mario-Fangemeinde, damals die Rolle als Sprecher des italienischen Klempners gar nicht bekommen. Als der Producer schon zur Tür hinaus wollte, fragte Martinet nach, ob er auch noch vorsprechen könnte. Er erhielt die Anweisung, sich in die Rolle eines italienischen Klempners aus Brooklyn mit dem Namen Mario zu versetzen und zu improvisieren (diese Stelle findet ihr im Video ab 1:30). Zu der Zeit habe er sich als Schauspieler zudem auch für andere Rollen beworben, doch habe er diese nicht bekommen. Zuletzt verriet Martinet, dass er von Mario und zuletzt auch von Super Mario Odyssey so begeistert sei, dass er selbst beim Spielen in den Charakter schlüpft und wie dieser spricht.

Was ist eure erste Super Mario-Erinnerung?

Quelle: YouTube (Guinness World Records)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board