Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurios: Offizielle Pokémon-Webseite spekuliert über Gluraks Rückkehr an die Seite des Pokémon-Trainers in Super Smash Bros. Ultimate

Nintendo Switch

| Software
Im neuesten Super Smash Bros.-Titel ist Glurak, das in Super Smash Bros. for Wii U und Nintendo 3DS erstmals alleine in den Ring steigen durfte, wieder Teil des Pokémon-Teams, in dem sich auch Schiggy und Bisaknosp befinden. Wenn ihr euch gefragt habt, weshalb Glurak im fünften Titel des Prügelspiels wieder an der Seite des Pokémon-Trainers kämpft, könnte die englischsprachige Pokémon-Webseite womöglich eure Frage beantworten.

So wurde dort im Rahmen eines Artikels über Pokémon in Super Smash Bros. Ultimate über Gluraks Rückkehr ins Team des Trainers spekuliert. Eine ernsthafte Antwort wird dort nicht geliefert, doch wird vermutet, dass dieses Glurak, ähnlich wie das von Ash Ketchum in der Pokémon-Anime-Serie, seinem Trainer eine Zeit lang nicht gehorchte. Dies wäre ein möglicher Grund für den Auftritt als Einzelkämpfer.

Habt ihr lieber allein mit Glurak gekämpft oder bevorzugt ihr den Pokémon-Trainer als Kämpfer?

Quelle: Pokémon-Webseite


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board