Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Umfrage der Woche: Wie sollte sich Nintendo auf der E3 2019 präsentieren?

Nintendo Switch Nintendo 3DS

  • Top!
| Software
An diesem Sonntag begrüßen wir euch wieder einmal zurück zur Umfrage der Woche hier bei ntower. Schön, dass ihr euch wieder hier eingefunden habt! Auch für diese Woche haben wir uns ein spannendes Thema überlegt, welches wir zusammen mit euch diskutieren wollen. Werfen wir uns gleich einmal in das übliche Programm.

Umfrage der letzten Woche:

Virtual Reality ist ein Thema, welches nicht oft mit Nintendo in Verbindung gebracht wird. Doch nun hatten wir allen Grund dazu. Dank des Nintendo Labo: Toy-Con 04 - VR-Sets fragten wir euch, ob Nintendos Idee des wenig aufwendigen VR-Erlebnisses eine wirklich so kluge Überlegeung war. Sehen wir uns einmal an, wie sehr die Meinungen auseinander gingen.
  1. Keine schlechte Idee, aber mich spricht es wohl eher nicht an. (73) - 24 %
  2. Ja, das ist typisch Nintendo und kann vielversprechend werden! (72) - 23 %
  3. Ich hätte mir von vornherein eine richtige VR-Brille von Nintendo gewünscht. (72) - 23 %
  4. Ich habe allgemein kein Interesse an Virtual Reality. (72) - 23 %
Mit 73 Stimmen hat die Option "Keine schlechte Idee, aber mich spricht es wohl eher nicht an." gerade so die Nase vorn bei unserer Abstimmung. Die Stimmverteilung fällt nämlich überraschend gleichmäßig aus. Alle anderen konkreten Optionen unserer Umfrage erhielten die gleiche Anzahl an Stimmen und konnten je 23 % erreichen. Nintendo-Fans scheinen bislang also auf keinen gemeinsamen Nenner zu kommen, was Nintendos außergewöhnliche VR-Konstruktionen angeht. Um euch ein besseres Bild der Meinungen zu machen, empfehlen wir euch die Kommentare von letzter Woche zu lesen.

Umfrage der Woche:

Man mag es gar nicht glauben, aber mit langsamen Schritten nähern wir uns bereits wieder der E3 2019-Messe. In drei Monaten lädt die Unterhaltungsindustrie wieder einmal nach Los Angeles, um die neuesten Knüller der Weltöffentlichkeit vorzustellen. Für gewöhnlich halten sich Entwickler und Publisher ihre größten Überraschungen für genau diesen Moment im Jahr zurück. Für Videospieler ist E3-Zeit praktisch Ostern und Weihnachten zugleich, immer ein Quell großer Freude.

Aus Sicht der Industrie sieht das zumindest dieses Jahr aber ein wenig anders aus. Sony gab bereits bekannt, dieses Jahr nicht auf der Messe vertreten zu sein. Auch Electronic Arts wird keine Pressekonferenz im Zuge der E3 2019 anbieten. Ob dies anderen Publisher zum Vorteil gereichen kann oder es den Ruf der Messe längerfristig schädigen wird, wird sich zeigen. Nintendo zumindest wird vertreten sein, wie schon vor vielen Wochen bekannt gegeben wurde. In welcher Form, das wissen wir bisher aber nicht.

Etwa zum selben Zeitpunkt im letzten Jahr wussten wir bereits ein wenig über Nintendos E3-Programm. Damals kündigte man diverse Turniere für das Event an. Dies blieb bisher zwar aus, das hindert uns aber nicht daran, wieder einmal eure Meinung einzuholen. Verratet uns doch, was ihr euch von Nintendos Auftritt auf der E3 2019 erhofft.
Wie sollte sich Nintendo auf der E3 2019 präsentieren? 324
  1.  
    Das etablierte Paket von Live-Show im Stile von "Nintendo Spotlight" oder "Digital Event" und Nintendo Treehouse-Livestream wäre ideal. (132) 41%
  2.  
    Eine Live-Pressekonferenz mit anschließendem Nintendo Treehouse-Livestream wäre mir am liebsten. (71) 22%
  3.  
    Mir egal, Hauptsache es gibt neue Infos und Trailer! / Ich kann mich nicht entscheiden. (68) 21%
  4.  
    Eine Live-Pressekonferenz würde mir genügen. Kein weiterer Schnickschnack! (43) 13%
  5.  
    Ich habe eine andere Meinung, die ich in Form eines Kommentars näher erläutere. (7) 2%
  6.  
    Der Nintendo Treehouse-Livestream würde mir genügen. Ich brauche keine große Ankündigungsshow. (3) 1%


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board