Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo veröffentlicht detaillierte Informationen zu den Softwareverkäufen der Nintendo Switch

Nintendo Switch

| Software
Im Rahmen der Investorenkonferenz veröffentlichte Nintendo in der vergangenen Nacht einige detaillierte Informationen und Statistiken zu den Softwareverkäufen der Nintendo Switch – für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.03.2019. So gab das japanische Unternehmen bekannt, dass die Verkäufe der First-Party-Titel, die jeweils vor und nach dem 01.01.2019 veröffentlicht wurden, die Erwartungen erfüllen konnten und sich im Vergleich zum 4. Quartal des vorherigen Jahres noch einmal um 50 % steigern konnten. Des Weiteren waren die Verkäufe im Laufe des vergangenen Fiskaljahres auf einem konstanten Niveau und sorgten, besonders durch das Weihnachtsgeschäft 2018, für einen Umsatzanstieg von 70 % gegenüber dem Vorjahr.





New Super Mario Bros. U Deluxe konnte innerhalb von nur zwei Wochen über eine Million Exemplare verkaufen und durfte sich binnen kürzester Zeit mit dem Titel "Millionen-Seller" schmücken. Die nachfolgenden Monate und die damit zusammenhängenden Verkäufe des Portes sorgten bei Nintendo für ein zufriedenstellendes Ergebnis und konnte mit 2,5 Millionen verkauften Einheiten bis zum 31.03.2019 für weitere Verkäufe von Nintendo Switch-Konsolen sorgen. Der erfolgreiche Start von Yoshi's Crafted World konnte die bisherigen Yoshi-Titel in den Schatten stellen. Außerdem gab Nintendo bekannt, dass Yoshi’s Crafted World in Japan und Übersee einen durchaus großen Anteil an weiblichen Käufer- und Spielerinnen verbuchen konnte.



Im Verlauf des gestrigen Tages berichteten wir über den Umsatz- und Gewinnwachstum von Nintendo im Zeitraum vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019. Dort gab Nintendo an, dass der Nintendo eShop einen Umsatz von 118,9 Milliarden Yen (ca. 9,5 Milliarden Euro) generieren konnte – dazu gehört allerdings auch der Umsatz von den über 10 Millionen Nintendo Switch Online-Mitgliedschaften. Mit dem vergangenen Fiskaljahr und den dazugehörigen Umsätzen aus dem Nintendo eShop ist es dem japanischen Unternehmen erstmals seit Start der Nintendo Switch im März 2017 gelungen, den Meilenstein von 100 Milliarden Yen im digitalen Bereich zu erreichen.



In einer weiteren Folie veröffentlichte Nintendo außerdem eine interessante Statistik über einige der First-Party-Titel, welche die Käufer einer neuen Nintendo Switch am ersten Tag nach dem Erwerb auf der Konsole gespielt haben. Das Prügelspiel Super Smash Bros. Ultimate setzt seine Erfolgsserie fort und grüßt mit 26 % sowie einem Abstand von 10 % auf den Zweitplatzierten Mario Kart 8 Deluxe von der Spitze der Statistik. Es folgen Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! mit 13 %, The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit 11 % . Super Mario Odyssey konnte immerhin noch 8 % der Erstkäufer an die Bildschirme locken. Knapp hinter Super Mario Party bildet das erst im Januar veröffentlichte New Super Mario Bros. U Deluxe mit 5 % das Schlusslicht der Statistik.



Wie viele Spiele habt ihr euch im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.03.2019 für die Nintendo Switch zugelegt?

Quelle: Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board