Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neues Item in Super Mario Maker 2 entdeckt

Nintendo Switch

| Software
Dank der zuletzt ausgestrahlten Direct-Präsentation zu Super Mario Maker 2 erhielten wir jede Menge neuer Details zum umfangreichen Super Mario-Levelbaukasten. Mit jedem brandneuen Element im Spiel vervielfachen sich die bereits jetzt schon nahezu grenzenlosen Möglichkeiten, wie wir die Super Mario-Level unserer Träume bauen können. Und wie es aussieht, scheint sich auch ein brandneues Item ins Spiel geschlichen zu haben.



Wie aufmerksame Fans erspähen konnten, zeigte Nintendo in seiner japanischen Direct-Präsentation zum Spiel eine leicht andere Szene als in der westlichen Version. Dort kann im Item-Menü nämlich ein neues Hammer-Item gesehen werden. Weder wird es im Gameplay-Material verwendet, noch sehen wir das Item in anderen Spielestilen des gestern veröffentlichten japanischen Videos. Möglich ist es, dass für die westliche Direct-Präsentation eine ältere Spieleversion verwendet wurde und/oder in der Spieleversion des japanischen Videos das Hammer-Item noch nicht freigeschaltet wurde. Bis zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich dabei aber nur um Vermutungen.

Zwar stimmt es, dass wir ein Hammer-Item mit solchem Aussehen zuvor noch nicht gesehen haben, gänzlich fremd ist es aber tatsächlich nicht. Schon in Super Mario Bros. 3 für das NES (einer der verfügbaren Spielestile in Super Mario Maker 2) schlüpfte Mario ins Kostüm eines Hammer-Bruders und warf mit Hämmern um sich. Das hier dargestellte Item erinnert mit seinen darauf abgebildeten Augen allerdings eher an das Design der Spitzhacke aus Captain Toad: Treasure Tracker. Möglicherweise funktioniert das Hammer-Item hier auf ähnliche Weise. Auch eine Referenz zum Hammer aus Marios Debüt-Spiel, dem Arcadehallen-Automaten "Donkey Kong", scheint nicht ganz ausgeschlossen.

Passend zum Thema könnt ihr euch außerdem ein Video von unseren Kollegen bei GameXplain ansehen.


Was steckt eurer Vermutung nach hinter dem ominösen Hammer?

Quelle: YouTube (GameXplain)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board