Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo entlässt Mr. Resetti weit vor der Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons

Nintendo Switch

| Software
Vor wenigen Augenblicken erschütterte eine Nachricht die kunterbunte Welt von Animal Crossing: Durch die automatische Speicherfunktion der Nintendo Switch wird Mr. Resetti mit der Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons seinen gefürchteten Job als dauerpöbelnden Maulwurf endgültig an den Nagel hängen müssen. In einem emotionalen Gespräch mit der Webseite Mashable sprach Animal Crossing-Schöpferin Aya Kyogoku über den Verlust von Mr. Resetti als griesgrämigen Maulwurf und macht dann doch noch ein klein wenig Hoffnung auf einen Verbleib in einer anderen Rolle:
Ich denke, die automatische Speicherfunktion ist für die Spieler eine positive Sache, denn dadurch kann das Spielen von Animal Crossing: New Horizons zu jeder Zeit unterbrochen werden. Trotzdem wird der Speicherstand somit immer auf dem aktuellsten Stand sein. Mr. Resetti steht eine durchaus harte Zeit bevor – leider mussten wir ihn von seiner Position entlassen. Wir gehen davon aus, dass sich Mr. Resetti nach seiner Entlassung einen neuen Job suchen wird – seid gespannt!
Damit dieses durchaus tragische Ereignis euch nicht völlig den Start in das Wochenende vermiest, hat @Daniel Kania vor wenigen Stunden eine ausführliche News mit vielen Neuerungen für Animal Crossing: New Horizons veröffentlicht!

Wir wünschen Mr. Resetti alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft. Sollte die Jobsuche nicht den gewünschten Erfolg bringen: Es werden sicher noch einige Marktschreier für den Hamburger Fischmarkt gesucht. Ansonsten suchen wir gerade neue Moderatoren für unser Forum – schau bei Gelegenheit doch einmal vorbei!

Quelle: Mashable


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board