Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Action-Trailer zu Astral Chain präsentiert euch allerhand Gameplay-Mechaniken

Nintendo Switch

| Software
Gestern hat Nintendo einen neuen Trailer zum kommenden Astral Chain veröffentlicht, welches bereits in fünf Wochen erscheinen wird. Dieser Action-Trailer thematisiert allerhand Gameplay-Mechaniken des Spiels. Beginnend mit der Vorstellung der Handlung, werden in etwa neuneinhalb Minuten diverse Gameplay-Mechaniken präsentiert, welche wir ebenfalls kurz zusammengefasst haben:



So wird Stück für Stück der Kampf thematisiert, beginnend bei den Grundaktionen des Protagonisten (Schießen, Nutzung des Schlagstocks), über die Beschwörung der Legion mittels des Legatus und dem gemeinsamen Vorgehen mit einer Legion. Kettenaktionen sind auch mit von der Partie, denn eine Kette verbindet euch und eure Legion. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Zierde, die Kette kann auch gegen diverse Gegner eingesetzt werden. Auch Synchronangriffe, die durch eine zeitlich passende Ausführung gestartet werden, sind möglich, um zusammen mit eurer Legion möglichst viel Schaden anrichten zu können. Doch Vorsicht: Eure Legion ist nicht die ganze Zeit an eurer Seite. Sollte sich die Beschwörungsanzeige leeren, müsst ihr euch solange alleine behaupten, bis die Anzeige wieder gefüllt ist.

Aber auch die Legionstypen, welche bereits in einem Blog-Eintrag von PlatinumGames thematisiert wurden, werden euch vorgestellt. Dabei handelt es sich um die Schwertlegion, Pfeillegion, Armlegion, Bestienlegion, und Axtlegion. Im Kampf kann stets zwischen den Legionen gewechselt werden. Alle Legionen haben natürlich auch Spezialaktionen, welche auch außerhalb der Kämpfe zum Einsatz kommen können, um zum Beispiel Hindernisse zu überwinden. Die Legionen lassen sich aber über einen Fähigkeitenbaum stärken.

Doch auch die Ermittlungen wurden kurz angerissen. Mithilfe eures IRIS (Integriertes Realitäts-Imaging-System) könnt ihr die Umgebung analysieren. Dadurch könnt ihr Informationen zu Passanten, der aktuellen Ortslage sowie Rekonstruktionen zu diversen Ereignissen ansehen, um so Beweise oder Indizien zu finden. Auch die Legion hilft euch bei euren Ermittlungen, um zum Beispiel Gespräche zu belauschen oder Opfer zu retten. So kann beispielsweise die Bestienlegion Fährten lesen und mithilfe eurer Kette können Portale zur Astralebene geschlossen werden.

Was haltet ihr von der Fülle an Gameplay-Mechaniken in Astral Chain? Werdet ihr euch das Spiel holen?

Quelle: YouTube (Nintendo DE)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board