Shovel Knight: King of Cards – Yacht Club Games über ihre Ideen für die Spieleerweiterung

  • 13:10 - 05.08.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Shovel Knight: King of Cards – Yacht Club Games über ihre Ideen für die Spieleerweiterung

Yacht Club Games, Entwickler von Shovel Knight: Treasure Trove und der bald erscheinenden Spieleerweiterung Shovel Knight: King of Card, wurde auf der E3 2019 interviewt. Der Pixel Artist und Animator Sandy Gordon verriet unter anderem, woher die ganzen Ideen für Shovel Knight: King of Cards kommen.


So sammele Yacht Club Games grundsätzlich alle nicht verwendeten Ideen in einem eigenen Dokument, dem "Dumb Ideas doc". Jedes Mal, wenn ein Designer mit einer Idee aufkommt, die momentan aber keine Verwendung findet, notieren sie diese im Dokument, um damit eventuell später arbeiten zu können. Tatsächlich sollen eine Menge Ideen für Shovel Knight: King of Cards aus jenem Dokument stammen, wodurch diese Spieleerweiterung eine einzigartige Kampagne bieten soll.


Shovel Knight: King of Cards sollte ursprünglich zusammen mit den amiibo-Figuren, einer physischen Version von Shovel Knight: Treasure Trove und Shovel Knight Showdown am 9. April 2019 erscheinen. Warum alle Inhalte verspätet erscheinen werden, erklärte Yacht Club Games in einem Statement.


Quelle: Nintendo Everything

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board