Die Prime Video-App verabschiedet sich bald von der Wii U

  • 18:40 - 06.08.2019
  • Software
  • Wii U
Newsbild zu Die Prime Video-App verabschiedet sich bald von der Wii U

Die Nutzer der Prime Video-App auf der Wii U sollten sich bald nach Alternativen umschauen. Die Applikation, welche ursprünglich als Amazon Instant Video bekannt war, wird zum 26. September 2019 nicht mehr funktionieren. Amazon teilte dies in einer E-Mail an die Nutzer des Services mit. Die Nintendo Switch unterstützt derzeit nicht Amazons Streaming-Dienst, es ist auch nicht ersichtlich, ob und wann eine Applikation auf die Nintendo-Plattform kommt. Falls ihr nach Alternativen sucht, so könnt ihr euch auf dieser Webseite umschauen.


Erst stellt Google YouTube auf den Nintendo 3DS-Systemen ein und jetzt Amazon den eigenen Video-Dienst auf der Wii U. Wann werden Video-Dienste auf die Nintendo Switch kommen? Habt ihr einen großen Bedarf danach?


Quelle: Amazon E-Mail

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board