Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zelda: Link's Awakening – Nintendo präsentiert weitere Gebiete, Charaktere und erste Gegenstände

Nintendo Switch Nintendo eShop

| Software
Bevor The Legend of Zelda: Link's Awakening am 20. September im Handel erscheinen wird, versorgt uns Nintendo aktuell über den offiziellen Twitter-Kanal der Zelda-Reihe mit regelmäßigen Impressionen der Neuauflage des gleichnamigen Game Boy-Klassikers. Präsentiert werden diese Eindrücke dabei so, als kämen sie direkt von Ulrira, den Kennern des Originals natürlich als hilfsbereiten, wenn auch etwas schüchternen älteren Gesellen bekannt. Seit dem letzten Mal wurden uns weitere Gebiete, Charaktere und die ersten Gegenstände eures bevorstehenden Abenteuers auf der Insel Cocolint vorgestellt:

Der Zauberwald befindet sich nördlich von Mövendorf und beherbergt einige gefährliche Gegner. Zum Glück findet man inmitten des Waldes eine Fee, welche eure Herzen wieder auffüllt. Ebenso trefft ihr auf einen Waschbären, welcher eure Hilfe benötigt.


Kartographisch gesehen befindet sich das Tal-Tal-Gebirge im Norden der Insel. Für die Geschichte ist es von enormer Bedeutung, da nicht nur drei Dungeons von hier aus erreicht werden müssen, sondern auch der Windfisch in diesem Gebirge seinen Schlaf hält.


Im Südosten des Mövendorfs befindet sich die Spielhalle. Für gerade einmal zehn Rubine erhält man hier die Möglichkeit, tolle Preise zu gewinnen. Hierzu zählt unter anderem eine bei Kindern äußerst begehrte Yoshi-Puppe.


Auf seiner Reise trifft Link auch auf König Richard, welcher aus seinem Schloss vertrieben wurde. Mit seinem neuen Leben ist dieser relativ zufrieden, er benötigt jedoch Links Hilfe, um fünf goldene Blätter zu finden ...


Mit Hilfe der Greifenfeder kann Link aktiv in die Luft springen, um so Feinden oder kleineren Abgründen zu trotzen. Ohne sie könnte Link nur von Vorsprüngen herunterspringen. Fröhliches Hüpfen miteinander!


Der Enterhaken gehört schon lange zu Links Repertoire an Gegenständen. Er ermöglicht ihm, weite Abgründe zu überwinden, da sich der Enterhaken unter anderem in Holzgegenstände einhaken kann. Ebenso verschafft er bei manchen Feinden Angriffsvorteile, indem man diese mit einem gezielten Schuss betäubt. Besonders bei Feinden, die man nicht direkt mit seinem Schwert treffen sollte, ist dies äußerst hilfreich.


In regelmäßigen Abständen werden wir euch mit den neuesten Impressionen des Social Media-Kanals der Zelda-Reihe versorgen. Auf welche Gebiete und Gegenstände freut ihr euch besonders?

Quelle: Twitter (ZeldaOfficialJP)– Newsbild: © Nintendo, Artwork-Komposition: © ntower


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board