Director der Dragon Quest Builders-Reihe verlässt Square Enix

  • 19:50 - 25.08.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Director der Dragon Quest Builders-Reihe verlässt Square Enix

Kazuya Niinou, Director der Dragon Quest Builders-Reihe, hat bekannt gegeben, dass er Square Enix verlassen hat. Dies teilte er auf Twitter mit. Mit folgenden Worten hat er sich verabschiedet.

Zitat von Kazuya Niinou

Eine Ankündigung. Mit dem Entwicklungsende von [Dragon Quest] Builders 2 habe ich Square Enix verlassen. An Naoki Yoshida, Noriyoshi Fujimoto, Takuma Shiraishi, alle meine Kollegen und jeden, der mit den Spielen, die ich entwickelt habe, Spaß hatte: Vielen Dank! Ich schätze eure Unterstützung sehr.


Ich war nun für etwa sieben Jahre bei Square Enix (meine längste Zeit bisher!). Mit [Dragon Quest] Builders 2 fühlte ich mich etwas ausgebrannt und wollte einen anderen Entwicklungsablauf als den bei Square Enix ausprobieren, weswegen ich mich auf den Weg in eine neue Entwicklungsumgebung mache.


Seine zukünftigen Pläne scheinen schon festzustehen. Mehr Informationen will er nächste Woche veröffentlichen. Er wird mit Square Enix allerdings nicht komplett abschließen, da er als externer Mitarbeiter teilweise weiterarbeiten wird.


In der Vergangenheit arbeitete Kazuya Niinou unter anderem bei Atlus und war dort zum Beispiel Designer für Etrian Odyssey. Als er bei Square Enix angefangen hat, war er als "Assistant Director" für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn tätig.


Besitzt ihr Dragon Quest Builders 1 oder 2? Fügt es über die jeweiligen Spieleprofile gerne eurer Sammlung hier auf ntower hinzu.


Quelle: Gematsu – Newsbild: © Square Enix

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board