Nintendo bestätigt Speicherdaten-Cloud-Funktion für The Legend of Zelda: Link's Awakening

  • 13:10 - 28.08.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo bestätigt Speicherdaten-Cloud-Funktion für The Legend of Zelda: Link's Awakening

In den letzten Tagen machte eine unangenehme Meldung die Runde: Basierend auf den Daten verschiedener Nintendo of Europe-Webseiten bestand die Möglichkeit, dass The Legend of Zelda: Link's Awakening nicht die Speicherdaten-Cloud-Funktion des Nintendo Switch Online-Service nutzen würde, wie wir zuvor thematisiert haben. Dies stand im Widerspruch mit Angaben von Nintendo of America.


Nun liefert Nintendo UK eine Antwort, nachdem ein Nutzer beim Kundendienst nachgefragt hat. Demnach werde Link's Awakening glücklicherweise von der Speicherdaten-Cloud-Funktion Gebrauch machen. Gleichzeitig wurde der zuvor gelistete Fehler auf den verschiedenen Webseiten von Nintendo of Europe beseitigt. Damit dürfte die Situation geklärt worden sein.


Zelda-Fans dürfen aufatmen: Hoch oben in den Wolken werden sie nicht nur das mysteriöse Ei der Insel Cocolint finden, sondern auch die Speicherdaten ihres Abenteuers.


Quelle: Nintendo Life – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo, Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board