Ubisoft investiert in neue Marken – Spiele für Familien in Planung

  • 21:40 - 01.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Ubisoft investiert in neue Marken – Spiele für Familien in Planung

Der Executive Director für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) von Ubisoft, Alain Corre, wurde vor kurzem vom britischen Magazin MCV hinsichtlich Ubisofts künftiger Pläne befragt. Zunächst bekräftigte er, dass Ubisoft aufgrund der Freiheit als unabhängiges Unternehmen auch am besten wachsen und planen kann. Dabei wird auch in neue Marken abseits von Assassin's Creed oder Tom Clancy's Ghost Recon investiert. Auch durch die Entwicklung neuer Technologien im PC-Sektor, die Veröffentlichung neuer Konsolen im nächsten Jahr und weiteren Entwicklungen in Richtung Streaming sowie Plattform-übergreifendem Spielen sei nun die richtige Zeit, in neue Marken zu investieren, die eine Zeit lang überdauern sollen.


Und eine dieser neuen Marken ist Gods & Monsters, welches auf der E3 2019 unter anderem für die Nintendo Switch angekündigt wurde. Dieses Spiel soll vor allem an Familien und jüngere Generationen gerichtet sein. Sollten Fans entsprechend positiv auf den Titel reagieren, könnte Gods & Monsters auch zu einem Franchise ausgebaut werden.


Doch auch zu Starlink: Battle for Atlas, welches ebenfalls im Segment der familienfreundlichen Spiele angesiedelt ist, verlor Corre ein paar Worte. Ubisoft habe anhand dieses Spiels gelernt, wie das Unternehmen erneut an den Familienmarkt herantreten sollte. Der Titel besitzt noch immer eine große Spielerschaft, die Spaß daran hat, was für den Publisher wichtig sei. Obwohl Ubisoft mehr von diesem Titel erwartet hatte, konnten einige Erfahrungen durch das Spiel und die Zielgruppe gesammelt werden. Dadurch sollen künftige Projekte für diesen Markt besser gelingen.


Würdet ihr euch über familienfreundlichere Spiele freuen?


Quelle: MCV – Newsbild: © Ubisoft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board