Nintendo gibt unabsichtlich Hinweis zum nächsten Kämpfer aus Super Smash Bros. Ultimate

  • 08:00 - 02.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo gibt unabsichtlich Hinweis zum nächsten Kämpfer aus Super Smash Bros. Ultimate
Spoiler

Die Frage, wer denn der neue Kämpfer aus Super Smash Bros. Ultimate wird, ist immer ein kleines Rätselraten. Doch nun scheint Nintendo selber unabsichtlich einen deutlichen Hinweis zum kommenden Kämpfer gegeben zu haben.


Nintendo of Europe listet auf der Seite zum Kämpfer-Pass 4 einen Copyrighteintrag zum Spiele-Label SNK Corporation als offiziellen Publisher des Kämpfers. Vergleicht man diesen Eintrag mit den anderen Kämpfer-Pass-Einträgen, sieht man zum Beispiel unter der Auflistung von Banjo und Kazooie einen Copyrighteintrag zu Microsoft und Rare. Der fünfte, noch unangekündigte Kämpfer hat einen Copyright-Eintrag zu allen beteiligten Unternehmen an dem Spiel Super Smash Bros. Ultimate.


Sobald erste Hinweise zu diesem Eintrag im Netz kursierten, hat Nintendo diese Webseite wieder offline genommen. Es scheint also wirklich so zu sein, als wäre Nintendo hier ein Fehler unterlaufen.


Welche Spiele-Serien sind von der SNK Corporation veröffentlicht worden? Dazu zählen zum Beispiel Metal Slug-, Fatal Fury- und Samurai Shodown zu den bekannteren Titeln. Doch speziell der King of Fighters-Serie werden große Chancen zugesprochen. Schließlich schwärmte Director Masahiro Sakurai davon, King of Fighters 95 in seiner Jugend ausgiebig gespielt zu haben (wir berichteten).


Habt ihr eine Kämpfervorstellung oder glaubt ihr nicht daran, dass ein Kämpfer unter diesem Publisher-Label veröffentlicht werden wird?


Quelle: Nintendo of Europe (Link mittlerweile offline) – Newsbild: ©Nintendo, Bandai Namco

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board