Nintendo Switch-Spieletest: Spyro: Reignited Trilogy

  • 16:00 - 12.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo Switch-Spieletest: Spyro: Reignited Trilogy
Test

Man könnte meinen, wir befinden uns in einer Zeit der Ports und Remakes. Gerade auf der Nintendo Switch erscheinen nahezu wöchentlich Titel, die erst vor wenigen Monaten oder Jahren auf anderen Konsolen oder dem heimischen Rechner veröffentlicht wurden – die Spannweite reicht dabei von absoluten Blockbustern bis hin zu nischigen Indie-Titeln. Die Spyro: Reignited Trilogy ist da allerdings etwas problematisch einzuordnen. Sie ist zwar vor fast einem Jahr auf den Konkurrenzkonsolen von Sony und Microsoft erschienen und steht uns erst jetzt auch auf der Hybridkonsole zur Verfügung, die Trilogie umfasst aber gleich drei Remakes der ersten Spyro-Titel aus den Jahren 1998 bis 2000. Sehr beachtenswert ist dabei die Tatsache, dass das Entwicklerteam Toys for Bob die Neufassungen von Grund auf neu programmieren musste und sich nicht auf den Code der alten Spiele berufen konnte. Ob dieses Experiment auch auf der Nintendo Switch für Begeisterung sorgen kann, erfahrt ihr im folgenden Spieletest.


Hier geht es zum Spieletest!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


Newsbild: © Activision

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board