Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lauter Informationen und Screenshots zu Ninja Box veröffentlicht

Nintendo Switch

| Software
Noch diesen Monat soll Ninja Box in Japan erscheinen. Eure Hauptaufgabe im Spiel ist das Erstellen von Geheimbasen, doch das geht nicht ohne weiteres. Um potenziellen Spielern zu zeigen, was man so alles für Möglichkeiten und Aufgaben hat, hat Bandai Namco Entertainment neue Informationen mitgeteilt.

In Ninja Box dreht sich alles um Blöcke. Diese stellt ihr her, indem ihr beispielsweise Pappe oder Plastikflaschen sammelt. Seid ihr im Besitz verschiedener Blöcke, könnt ihr aus diesen unter anderem Werkzeuge wie Hammer herstellen. Diese werdet ihr benötigen, um Erde, Steine und weitere Materialien abzubauen. Ihr könnt diese übrigens auch kaufen, doch seid euch bewusst, dass diese nach einer gewissen Zeit zerbrechen. Einige Dinge wie das "nutzlose Stück Pappe" können nicht zur Herstellung von Blöcken verwendet werden, bringen euch dennoch etwas. Diese könnt ihr nämlich der Ninja Box geben, welche im Austausch Blöcke bietet.

Wie bereits erwähnt könnt ihr diese dann in Werkzeuge umwandeln, doch auch sonstige nützliche Dinge stehen euch offen. So könnt ihr Objekte wie Fallen, Wände und Türen herstellen, allerdings nicht ohne das nötige Wissen. Um dieses zu erlangen, geht ihr den Bitten der Dorfleute nach, welche euch wiederum Blaupausen schenken. Früher oder später werdet ihr dann auch an den Punkt angelangen, der es euch erlaubt, eure Geheimbasis zu dekorieren und nach eigenem Ermessen zu gestalten.

Auch zum Kampfsystem wurde etwas gesagt. Ihr selbst seit Teil der Runaway Ninjas, von denen sich mehrere im Dorf aufhalten. Diese müsst ihr ausfindig machen, um sie als Verbündete für den Kampf gegen die böswillige Bukkowa Company zu gewinnen. Die Attacken eines Ninjas sind je nach Typ, den er vorweist, unterschiedlich. Es ist also eure Aufgabe, die Ninjas entsprechend eurer Mission einzusetzen.

Habt ihr nun Interesse an Ninja Box gewonnen, könnt ihr euch folgende Screenshots ansehen und euch die "Super Demo" im japanischen Nintendo eShop herunterladen. Diese setzt das Sammeln der Materialien und Freunde, das Erschaffen einer Basis und das Bekämpfen eines Gegners in den Vordergrund. Außerdem erhält man exklusives Gold-Material, welches man im fertigen Spiel verwenden kann.



Habt ihr Interesse an Ninja Box?

Quelle: 4Gamer, Gematsu (1), (2), (3) – Newsbild: © Bandai Namco Entertainment


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board