Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Overwatch-Producer sprechen über die Möglichkeiten von Cross-Save und mehr

Nintendo Switch

| Software
In etwa einem Monat wird der First Person Shooter Overwatch für die Nintendo Switch erscheinen. Solltet ihr Interesse an dem Titel haben, könnt ihr folgendes Interview durchlesen. In diesem sprechen der Principal Game Producer, Wes Yasagi, und der Lead Game Producer, Matthew Harley über die Verfügbarkeit der Spielmodi, Cross-Save und mehr,
Warum haben Sie sich dazu entschieden, Bewegungssteuerung zu integrieren?

Yanagi: Wir haben gemerkt, dass diese unter Nintendo Switch-Besitzern sehr beliebt ist. Außerdem hat Nintendo uns dazu ermutigt. Es bietet eine völlig unterschiedliche Spielerfahrung.

Wie ist es, Overwatch auf einem Handheld zu spielen?

Yanagi: Es ist eine völlig andere Erfahrung. Gerade die Bewegungssteuerung macht diese noch besser.

Wollten Sie Overwatch schon lange auf der Nintendo Switch sehen?

Yanagi: Seit der Veröffentlichung bin ich ein Fan der Konsole und dachte, dass es ziemlich cool wäre, Overwatch auf ihr zu spielen.

Hawley: Auch für Blizzard selbst ist dies eine gute Gelegenheit. Nicht viele unserer Spiele sind auf Nintendo-Plattformen erhältlich, doch sind wir allesamt Fans, denn viele von uns sind mit einem NES oder SNES aufgewachsen. Blizzards zweiten Titel auf der Nintendo Switch zu veröffentlichen ist wahrlich eine Freude für uns.

Welche Zielgruppe möchten Sie mit der Nintendo Switch-Portierung ansprechen?

Hawley: In erster Linie uns, da wir die Nintendo Switch lieben! Allerdings gibt es eine Menge Leute die Overwatch spielen möchten, aber nur eine Nintendo Switch besitzen. Diesen möchten wir die Möglichkeit nun gewähren.

Wird es dieselben Inhalte und Modi geben, die wir schon von den anderen Plattformen kennen?

Hawley: Wir bemühen uns darum sowohl bei Windows als auch bei den Konsolen immer dieselben Modi anzubieten. Wir möchten eine Parität haben. Damit sind auch die saisonalen Events gemeint.

Ist es möglich, dass Sie zur Veröffentlichung der Nintendo Switch-Version Cross-Save implementieren würden? Was sind dabei die technischen Einschränkungen?

Hawley: Über Crossplay und Cross-Progression haben wir in den letzten Jahren viel gelernt. Wir haben heute nichts Spezielles dazu zu sagen außer, dass es geschäftliche und technische Herausforderungen gibt, um all das richtig zum Laufen zu bringen.

Ist Cross-Save etwas, was Sie in Zukunft einführen möchten?

Hawley: Das ist etwas, worüber wir gesprochen haben. Die Branche hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und wir haben sie aktiv beobachtet. Dabei haben wir festgestellt, dass wir noch nicht bereit sind, allerlei Einsatz in diese Richtung zu lenken.

Zu guter Letzt: Wann kann man die Nintendo Switch-Tasche im Overwatch-Design kaufen?

Hawley: [lacht] Ich weiß es nicht genau!

Yanagi: Mir geht es auch so. Wir lassen es euch wissen.

Und wann kommt Tracer in Super Smash Bros. Ultimate?

Hawley: Das ist eine lustige Idee, doch liegt die Umsetzung dieser nicht beim Overwatch-Team.

Yanagi: Als großer Super Smash Bros.-Fan gibt es viele Charaktere, die ich in dem Spiel sehen will, doch das sollten wir Nintendo entscheiden lassen.
Werdet ihr euch Overwatch für die Nintendo Switch kaufen?

Quelle: Eurogamer – Newsbild: © Blizzard Entertainment


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board