Lauter neue Informationen zu Fairy Tail enthüllt

  • 16:40 - 20.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Lauter neue Informationen zu Fairy Tail enthüllt
TGS

Im Rahmen der Toyko Game Show 2019 wurden einige neue Informationen zum kommenden JRPG FAIRY TAIL, welches auf dem gleichnamigen Manga beruht, enthüllt. So sollen mehr als zehn Charaktere spielbar sein, davon wurden bislang allerdings nur fünf enthüllt. Bei diesen handelt es sich um Wendy Marvell, Lucy Heartfilia, Natsu Dragneel, Gray Fullbuster und Erza Scarlet.


Eure Gilde in Magnolia Town ist eure Basis, die beim Erleben von Abenteuern wächst. Mit zunehmendem Wachstum erhaltet ihr mehr Anfragen und erhaltet früher oder später Möglichkeiten, wie das Einrichten eines Forschungslabors. Im Kampf können euch auch unterstützende Charaktere mit mächtigen Magie-Attacken unterstützen, außerdem soll es einen sogenannten "Mode Changer" geben.


Das Gameplay des Spiels stellt euch immer wieder Aufträge zur Verfügung. In diesen steht etwas wie "Erkunde dieses Gebiet" oder "Jage dieses Monster". Macht ihr dies, wächst eure Gilde. Das Spiel verwendet ein Symbol-Begegnungssystem für Schlachten. Wenn ihr einem Feind begegnet, betretet ihr einen rundenbasierten Kampf, der eure Befehlseingabe erfordert. Auch die Feinde haben eine bestimmte Formation und Attribute wie Wirkungsbereiche.


Anhand eines "hoch strategischen Kampfsystems" müsst ihr überlegen, wie ihr diese durchbrecht oder wirkungslos macht. Dies tut ihr, in dem ihr Magie verwendet, was euch allerdings Magiepunkte (MP) kostet. Ko-op-Angriffe sollen ebenfalls möglich sein. Der Hades-Kampf im Tenrou Island-Arc wird den Prolog des Spiels darstellen. Es beginnt mit dem Zusammenbrechen und Wiederaufbau der Gilde. Von dort an wird der Grand Magic Games-Arc die erste Hälfte des Spiels einnehmen.


Die Geschichte selbst wird aus dem Manga übernommen, doch gibt es auch nach Abschluss der Story noch einiges zu tun. Außerdem denkt man sich einige exklusive Geschichten für die Charaktere aus, die den Lauf der Story nicht beeinflussen sollen. In dem Spiel wird es eine Weltkarte geben, welche Magnolia Town und die Felder verbindet. Als Spieler sollt ihr auch mehrere Städte besuchen können.


Zu guter Letzt wurde noch gesagt, dass der Fairy Tail-Mangaka Hiro Mashima ein Auge auf die Entwicklung des Spiels hat. So gibt er Ratschläge im Bezug auf Grafiken und Erscheinungsbilder der Charaktere. Die Entwicklung des Spiels ist zu etwa 50 Prozent abgeschlossen.



Freut ihr euch auf das Fairy Tail-Videospiel?


Quelle: Gematsu – Newsbild: © Koei Tecmo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board