Rogue-lite Sword of the Necromancer für die Nintendo Switch angekündigt

  • 12:40 - 24.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Rogue-lite Sword of the Necromancer für die Nintendo Switch angekündigt

Die Entwickler von Grimorio of Games haben angekündigt, dass ihr Dungeon Crawler mit Rogue-like-Elementen Sword of the Necromancer für PC und Nintendo Switch erscheinen wird. Einen genauen Veröffentlichungstermin nannte man noch nicht. Die Nintendo Switch-Version wird außerdem den Infrarotsensor eures rechten Joy-Cons unterstützen, um damit Codes scannen und somit Ausrüstung und Monster mit "außergewöhnlichen Attributen" generieren zu können.


In Sword of the Necromancer zieht ihr in der Rolle von Tama los, um die tote Koko wieder ins Leben zurückzuholen. Mithilfe des namensgebenden und verbotenen Schwert des Nekromanten steigt ihr hinab in die Tiefen, um dort fünf Wächter und abschließend den Nekromanten zu töten, wovon ihr euch genug Seelenkraft versprecht, welche Koko letztendlich wiederbeleben soll.


Das Spiel kommt im schicken Pixelgewand daher. Ihr werdet nicht nur Monster besiegen, sondern sie mit der Macht eures Schwertes wiederauferstehen und an eurer Seite kämpfen lassen können. Mit wachsendem Spielfortschritt erreicht ihr Level und erhaltet Ausrüstung. Letztere wird prozedural generiert, womit die Attribute und Effekte der jeweils gefundenen Gegenstände immer wieder unterschiedlich ausfallen. Solltet ihr mal den Löffel abgeben, ist das nur halb so schlimm – im wahrsten Sinne des Wortes. Ihr verliert zwar eure Ausrüstung, doch die Hälfte eurer zuletzt erreichten Level bleiben euch. Einen Ersteindruck könnt ihr euch mit folgendem Video von der Tokyo Game Show 2019 verschaffen. Zudem folgt ein Video, welches das Scannen eines Codes mit dem rechten Joy-Con demonstriert:




Wusstet ihr überhaupt, dass euer rechter Joy-Con hierfür imstande ist? Wie beurteilt ihr das Spiel anhand des Gezeigten?


Quelle: Gematsu – Newsbild: © Grimorio of Games

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board