Atelier Ryza erzielt in Japan besten Verkaufsstart der Seriengeschichte

  • 19:00 - 30.09.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Atelier Ryza erzielt in Japan besten Verkaufsstart der Seriengeschichte

Aus Japan meldet Koei Tecmo freudige Zahlen für Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout. Das RPG-Abenteuer ist seit vergangenem Donnerstag im Land der aufgehenden Sonne für die Nintendo Switch sowie PlayStation 4 erhältlich und soll bereits einen neuen Serienrekord erzielt haben. Es wird in Japan von schon über 150.000 verkauften Einheiten gesprochen – ein unvergleichliches Verkaufstempo für die 22-jährige Serie. Vielerorts soll der Titel ausverkauft sein. Hideki Yasuda, Analyst für das Ace Research Institute, schätzt die endgültigen Verkaufszahlen auf eine halbe Million ein. Der vorherige Serienrekord für die erste Verkaufswoche in Japan lag beim PlayStation 3-Titel Atelier Meruru, welcher 100.722 Einheiten absetzen konnte. Für den Westen meldet Koei Tecmo außerdem höhere Vorbestellerzahlen als bei vorherigen Ablegern. Laut Takashi Mochizuki vom Wall Street Journal profitiere Atelier Ryza vom Trend, dass sich immer mehr westliche Spieler japanischen Nischen öffnen.


Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verkaufszahlen in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln werden. Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout ist ab dem 1. November in Europa erhältlich.


Freut ihr euch, dass die Atelier-Serie mehr Aufmerksamkeit erhält? Wie erklärt ihr euch den Erfolg von Atelier Ryza?


Quelle: Twitter (Takashi Mochizuki), Game Data Library – Newsbild: Original-Artwork: © Gust / Koei Tecmo, Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board