Auto-Save-Funktion von Pokémon Schwert und Schild ist optional

  • 21:00 - 01.10.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Auto-Save-Funktion von Pokémon Schwert und Schild ist optional

Game Informer erhielt zuletzt die Möglichkeit, Pokémon-Hauptserien-Entwickler GAME FREAK in seinem Hauptquartier in Tokyo zu besuchen und erfuhr dabei viel Neues zu den beiden kommenden Pokémon-Abenteuern Pokémon Schwert und Pokémon Schild für die Nintendo Switch-Familie. Während momentan viele neue Einzelheiten im Netz kursieren, gehen wir die Neuigkeiten gestaffelt an und beginnen mit einer detaillierten Erklärung der Auto-Save-Funktion in den neuen Spielen, welche einst von Fans erspäht und gegenüber Game Informer nun offiziell bestätigt wurde.


Director Shigeru Ohmori erklärt, dass Spieler beim Tauschen und Interagieren mit anderen in der Naturzone nun nicht mehr das Spiel pausieren und ihren Speicherstand sichern müssen, sondern das Spiel fließend dazu übergeht, eine Verbindung herzustellen. Im Hintergrund werden dabei eure Daten gespeichert. Das automatische Speichern sei aber nicht nur Teil der Funktionalität in der Naturzone, sondern Bestandteil des vollständigen Abenteuers. Nun könnt ihr einfach drauf los spielen und dem Spiel das Speichern überlassen, verrät Herr Ohmori.


Wer aber lieber mit einer traditionellen Speicherfunktionen spielen möchte, kann die automatische Speicherung ausschalten. Es ist denkbar, dass manche Spieler bewusst auf eine automatische Speicherung verzichten möchten, um bestimmte Pokémon zu fangen oder allgemein um ihren Fortschritt zurückzusetzen. In dieser Hinsicht weist der Director darauf hin, dass Spieler möglicherweise ein anderes Gefühl dabei haben werden, ihr Spiel auf der Nintendo Switch neu zu starten. Beim NES habe man noch einen eigenen Knopf für den Neustart gehabt, bei der Nintendo Switch sähe das Ganze aber etwas komplizierter aus, so Ohmori.


Freut ihr euch, dass GAME FREAK Spielern die Wahl überlässt, ob sie mit oder ohne Auto-Save spielen wollen?


Quelle: Game Informer – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures, Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board