Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mario Kart Tour auf der Überholspur – über 90 Millionen Downloads nach nur einer Woche

Smart Device

| Software
Schon nach dem ersten Tag zeichnete sich ab, dass Mario Kart Tour einen erfolgreichen Start hinlegen wird. Ein aktueller Bericht der Marktforschungsgruppe Sensor Tower legt nahe, dass Nintendos neuestes Mobile-Spiel auch an den übrigen Tagen seiner ersten Woche beeindruckende Zahlen erreichen konnte. Den Schätzungen nach wurde Mario Kart Tour innerhalb der ersten Woche weltweit über 90 Millionen Mal heruntergeladen. Der Titel erreichte auf Android-Geräten etwa 53,5 Millionen Downloads (~59,5 %), für iOS werden etwa 36,5 Millionen Downloads (~40,5 %) gezählt. Damit gilt Mario Kart Tour als Nintendos bislang erfolgreichster Start eines Mobile-Spiels – und das mit weitem Abstand, wie die folgende Grafik eindrücklich visualisiert.


© Sensor Tower

Bislang gaben Spieler circa 12,7 Millionen US-Dollar in Mario Kart Tour aus, was nach Fire Emblem Heroes (etwa 28,2 Millionen US-Dollar) und Super Mario Run (etwa 16,1 Millionen US-Dollar) Nintendos drittstärkste Startwoche im Mobile-Markt darstellt. Obwohl das Spiel für iOS-Geräte seltener heruntergeladen wurde, wurden durch den App Store ungefähr 9,6 Millionen US-Dollar (~75,5 %) ausgegeben. Android-Nutzer zeigten sich geiziger: Nur ungefähr 3,1 Millionen US-Dollar (~24,5 %) wurden durch Google Play ausgegeben. Durchschnittlich gaben Spieler bisher pro Download auf iOS-Geräten also 0,26 US-Dollar und auf Android-Geräten 0,06 US-Dollar aus.

Die meisten Downloads stammen aus den Vereinigten Staaten, wo der Fun-Racer 13,2 Millionen Mal (~14,7 %) auf die Smart-Geräte raste. Die zweitmeisten Downloads stammen aus Brasilien mit 10,7 Millionen (~11,8 %) gefolgt von Mexiko mit 5,8 Millionen (~6,4 %). Außerdem floß das meiste Geld in den Vereinigten Staaten: Spieler gaben dort fast 5,8 Millionen US-Dollar (~45,4 %) aus. Heimatland Japan liegt mit etwa 4 Millionen US-Dollar (~31,3 %) auf dem zweiten Platz. Die drittgrößte Summe konnte mit 752.000 US-Dollar (~6,4 %) in Frankreich festgestellt werden.

In weniger als einer Woche wird der Gold-Pass von Mario Kart Tour den ersten kostenpflichtigen Monat einläuten, nachdem die ersten zwei Wochen des Abo-Modells kostenlos sind. Dann wird sich zeigen, wie viel der Fun-Racer tatsächlich einnehmen kann. Neben dem Gold-Pass bietet das Spiel außerdem In-Spiel-Käufe für weitere Rubine. Mario Kart Tour ist abseits davon kostenlos auf iOS und Android spielbar.

Quelle: Sensor Tower – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo, Artwork-Komposition: © ntower


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board