Gerücht: ESRB-Einstufung erhärtet Verdacht bezüglich einer Veröffentlichung von Call of Juarez: Gunslinger für die Nintendo Switch

  • 16:40 - 08.10.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Gerücht: ESRB-Einstufung erhärtet Verdacht bezüglich einer Veröffentlichung von Call of Juarez: Gunslinger für die Nintendo Switch
Gerücht

Das ESRB (Entertainment Software Rating Board) listet einen Eintrag zu Call of Juarez: Gunslinger für die Nintendo Switch. Die Einstufung könnte vergangene Vermutungen bestätigen, dass eine Umsetzung des Western-Shooters für Nintendos Hybridkonsole geplant ist. Techlands Chief Technical Officer Powel Rohleder ließ bereits Mitte 2019 verlauten, dass dieses Jahr eventuell noch etwas für die Nintendo Switch anstehe (wir berichteten). Der Titel ist das vierte Spiel aus der Call of Juarez-Reihe und erschien erstmals 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC. Neben des Eintrages führt man natürlich noch aus, welche schlimmen Dinge ihr im Spiel anstellen könnt, vom fleißigen Gebrauch des Schießeisens bis hin zum Aussprechen böser Wörter.


In Call of Juarez: Gunslinger begleitet ihr einen ruchlosen Kopfgeldjäger auf seinem Streifzug. Dabei trefft ihr auf allerhand bekannte Banditen mit Rang und Namen der Westerngeschichte, darunter Billy the Kid, Jesse James und Pat Garrett. Diese Begegnungen enden natürlich nicht selten mit rauchenden Revolverläufen. Der lineare Ego-Shooter scheucht euch durch 14 Level und kommt in einer leichten Cel-Shading-Optik daher. Einen Trailer zum Spiel seht ihr hier:



Hättet ihr Lust, das Westernabenteuer noch mal auf der Nintendo Switch zu erleben?


Quelle: ESRB – Newsbild: © Techland

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board