Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Pokémon Masters: Entwickler DeNA gesteht Fehler ein

Smart Device

| Software
In einem in der Pokémon-Welt beispiellosem Schritt hat sich das Entwicklerstudio DeNA dazu entschieden, einen offenen Brief zu veröffentlichen. Die Producer des Spiels, Satoshi Sasaki und Tetsuya Iguchi, entschuldigen sich in diesem bei den Fans, die seit dem Erscheinen der App viel Kritik geäußert haben, darunter über den geringen Umfang des Titels und die EX-Herausforderungen, die vielen Spielern nicht gefallen haben. Insgesamt hat das Team vier Kritikpunkte ausfindig gemacht, an denen sie arbeiten wollen:
  • zu wenig Inhalte
  • Belohnungen nach Abschluss von Leveln nicht interessant genug
  • Leveldesign nicht wirklich gelungen
  • Spiel ist zu schwer zu verstehen
Das Team von DeNA verspricht hier Nachbesserungen. So soll es in zukünftigen Updates mehr Inhalte und bessere Belohnungen für das Abschließen von Levels geben. Außerdem möchte man den Fans ermöglichen, die Lieblings-Gefährtenpaare zu verwenden und sie nicht aufgrund des Schwierigkeitsgrades zu "zwingen", immer das beste Team auszuwählen. Weitere Informationen bezüglich neuer Updates sollen nun regelmäßig veröffentlicht werden, das nächste Mal am 17. Oktober.

Könnt ihr die Kritikpunkte an Pokémon Masters nachvollziehen? Habt ihr andere Verbesserungsvorschläge?

Quelle: DeNA, Serebii – Newsbild: © DeNA / Pokémon. / Nintendo / GAME FREAK / Creatures


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board