Atlus enthüllt viele neue Informationen zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers

  • 12:20 - 24.10.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Atlus enthüllt viele neue Informationen zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers

Vor wenigen Tagen gaben Atlus und Koei Tecmo bekannt, dass die Webseite zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit weiteren Informationen zum kommenden Action-Rollenspiel erweitert werden soll (wir berichteten).


Neben Informationen zur Geschichte, einem brandneuen Trailer und Screenshots sowie der Ankündigung eines weiteren Livestreams – in welchem erstmals Spielematerial gezeigt werden soll – wurde mit dem 20.02.2020 auch ein Erscheinungsdatum von Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers für die Nintendo Switch enthüllt – vorerst allerdings nur für den japanischen Raum. Wir haben die neuen Informationen zum Spiel nachfolgend für euch zusammengefasst:

  • Ein halbes Jahr nach den Ereignissen von Persona 5 treffen sich die Phantom Thieves of Hearts in Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers für die gemeinsamen Sommerferien. Doch schon nach kürzester Zeit überschatten diverse Vorfälle in Japan den wohlverdienten Urlaub und so entschließt sich die Gruppe, den mysteriösen Vorfällen nachzugehen.
  • Joker wird nicht der einzige Protagonist in Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers sein. Im Spielgeschehen könnt ihr sämtliche Mitglieder der Phantom Thieves steuern – außer den Navigator. Bei dem Navigator handelt es sich um den Charakter Futaba, dessen Aufgabenbereich breit gefächert ist. Futaba wird euch darin unterstützen, stets auf dem richtigen Weg zu bleiben und euch regelmäßig Hinweise über Gegner geben.
  • Das Wechseln zwischen den Charakteren ist ein wichtiger Bestandteil des Spieles, dadurch könnt ihr euer Team zu jeder Zeit dem Spielgeschehen anpassen.


Spielegalerie zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers


Neben einer üblichen Handelsversion wurde auch eine Limited Edition zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers angekündigt. Diese wird eine physische Kopie des Spieles, Soundtrack-CDs mit insgesamt 45 Songs aus dem Spiel, eine Making-of-Blu-Ray, ein 48-seitiges Artbook, eine Tragetasche sowie ein Handtuch im Persona 5 Scramble-Look enthalten. Die "Treasure Box" kann ebenfalls ab dem 20.02.2020 für 13.800 Yen (ca. 115 €) erworben werden. Es ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt, ob und wann die Limited Edition auch in Europa erscheinen wird.



© Atlus / SEGA / Koei Tecmo


Des Weiteren erhalten Käufer der Erstauflage von Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers die Möglichkeit, diverse Musikstücke aus bereits veröffentlichten Spielen der Persona-Videospielreihe kostenlos für den neuesten Ableger herunterzuladen. Zu den herunterladbaren Inhalten gehören folgende Songs:

  • Revelations: Persona (PS1) – „Standard Battle (Refine Version)“
  • Persona (PSP) – „A Lone Prayer“
  • Persona 2: Innocent Sin (PSP) – „Standard Battle Music“
  • Persona 2: Eternal Punishment (PSP) – „Standard Battle Music“
  • Persona 3 – „Mass Destruction“
  • Persona 3 Portable – „Wiping All Out“
  • Persona 4 – „Reach Out to the Truth“
  • Persona Golden – „Time to Make History“

Zu guter Letzt kündigte Atlus den ersten offiziellen Livestream zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers an, welcher am 04.11.2019 um 13:00 Uhr unserer Zeit auf dem japanischen YouTube-Kanal und auf Twitter übertragen wird. Neben einigen Gesprächsrunden mit den Entwicklern von Atlus und Koei Tecmo wird im Livestream auch erstmals Spielematerial der Videospielwelt präsentiert.


Konnten die neuen Informationen zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers eure Vorfreude steigern oder hofft ihr weiterhin auf eine Veröffentlichung von Persona 5 für die Nintendo Switch?


Quelle: Gematsu, Nintendo – Newsbild: © Atlus / SEGA / Koei Tecmo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board