In eigener Sache: So könnt ihr ntower mit einer Spende unterstützen

  • 19:00 - 29.10.2019
  • Intern
  • Sonstiges
Newsbild zu In eigener Sache: So könnt ihr ntower mit einer Spende unterstützen
Top!

Folgende Zeilen sind für den zukünftigen Geschichtsunterricht besonders wichtig: Am 2. Juli 2007 entschied sich @Holger Wettstein, einen Blog über die Wii, die zu diesem Zeitpunkt Nintendos Kassenschlager schlechthin war, zu erstellen. Eigentlich hatte Holger zu diesem Zeitpunkt geplant, mit der damaligen Wordpress-Software nur etwas herumzuexperimentieren, doch ihm juckte es weiterhin in den Fingern, Verbesserungen für den neuen Blog zu veröffentlichen. Anfang September 2007 kam meine Wenigkeit, Dennis, ins Spiel und eigentlich wollte ich mich ursprünglich bei der damaligen Konkurrenz-Webseite wiiinsider.de (Grüße an Christian Leuenberg!) bewerben. Einige News später schloss ich mich stattdessen Holgers Masterplan an und holte zusätzlich noch @Pascal Hartmann mit an Bord. All das und vieles mehr war nur der Anfang unzähliger Ereignisse bei wiitower bzw. dem heutigen ntower. Über die Jahre hinweg sind unzählige Leute gekommen und gegangen und jeder von ihnen hat etwas zu dieser Webseite beigetragen. Heute sind wir das größte deutschsprachige Nintendo-Magazin und vermelden von Jahr zu Jahr einen großen Zuwachs an neuen Lesern.


Tag für Tag schreiben wir für euch Nachrichten, Tests und Spezial-Berichte mit Schwerpunkt auf dem Nintendo-Universum und wir besitzen sogar eine der größten Nintendo-Datenbanken im World Wide Web, die wöchentlich mit neuen Einträgen erweitert wird. Hinter diesem Projekt steckt mittlerweile kein kleines Team mehr, sondern eine große Mannschaft, die ihren Teil dazu beiträgt, jeden Tag etwas für euch vorzuzeigen. Das sind eben wir, ntower.


Wir haben in den letzten Monaten einige Kommentare von diversen Lesern wahrgenommen, die uns gerne mit einer Spende unterstützen möchten. Nach einigen internen Absprachen haben wir uns dazu entschlossen, euch diese Option anzubieten.


So könnt ihr spenden:


  • Über die PayPal-Webseite könnt ihr uns einen beliebigen Beitrag von eurem eigenen PayPal-Konto oder über eure Kreditkarte spenden.
  • Falls ihr sogar in unserem Livestream als Spender erscheinen und erwähnt werden möchtet, könnt ihr über Streamlabs eine Spende tätigen. Dies erfolgt ebenfalls über PayPal oder via Kreditkarte.


Was passiert mit den Spenden?


Leider ist so ein Leasing-Vertrag für zwei Ferraris, die Holger und mir gehören, alles andere als günstig und auch die Lehmhütten der Redakteure müssen ständig repariert werden. Dazu kommt der Umstand, dass die stündliche Pizza-Lieferung für unseren Carsten so langsam nicht mehr zu tragen ist. Dank eurer Spende können wir uns all diese Träume erfüllen! Spaß beiseite.


Bei ntower fallen leider unzählige Kosten an. Server-, Lizenz- oder Domain-Kosten sind nur ein kleiner Teil davon und werden zum größten Teil von unseren Werbeeinnahmen getragen. Allerdings wollen wir die Spendengelder auch dafür nutzen, um die Entwicklung der neuen Webseite ntower 3.0 voranzutreiben. Auch Hotel- oder Fahrtkosten zu besonderen Events, von denen wir euch dann berichten, wollen mit unseren Einnahmen gedeckt werden. Uns ergibt sich somit die Möglichkeit, die Webseite am Leben zu erhalten und ebenfalls die Arbeit unseres Teams zu honorieren.


Wie könnt ihr uns sonst unterstützen?


Seid ein Teil unserer Community und unterstützt uns mit eurer Liebe in den Kommentaren. Die Motivation ist ein großer Faktor für uns und wir wollen euch gerne mit unseren Artikeln glücklich machen. Das Projekt wird seit Jahren auch von der Community getragen und ohne euch wären wir nicht, wo wir heute stehen. Dafür bedanken wir uns herzlich!


Falls ihr Freunde des Online-Shoppings seid, könnt ihr uns durch eure regelmäßigen Bestellungen bei Amazon, MediaMarkt oder Saturn unterstützen. Entweder ihr folgt den entsprechenden Links und lebt euren Kaufrausch ganz allgemein aus, oder ihr besucht unsere speziellen Spiele-News, in denen wir euch, zum Beispiel im Falle einer Vorbestellung, mit einem entsprechenden Link versorgen. Ihr habt dadurch keine weiteren Kosten zu tragen und könnt somit sicherstellen, dass wir dank eures Kaufs eine kleine Provision erhalten. Wenn ihr uns also auf diesem Weg unterstützen möchtet, werft einfach regelmäßig einen Blick in unsere News.


Keine Sorge, wir werden euch auch bei ntower 3.0 weiterhin kostenlosen Zugang zu unseren Artikeln gewähren – mit oder ohne Spenden. Unser oberstes Ziel ist es, euch breitflächig und umfangreich über die gesamte Nintendo-Welt zu berichten. Das sind eben wir, ntower.


Wir wünschen euch bis dahin viel Spaß weiterhin mit unserer Webseite!


Euer
Towerteam


Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo / ntower – Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board