Weitere Auszeichnung für Reggie Fils-Aimé: Der Ex-Präsident von Nintendo of America über Fanbindung, seine besten Sprüche, Memes und mehr

  • 17:30 - 03.11.2019
  • Sonstige
  • Nintendo Switch
  • Sonstiges
Newsbild zu Weitere Auszeichnung für Reggie Fils-Aimé: Der Ex-Präsident von Nintendo of America über Fanbindung, seine besten Sprüche, Memes und mehr

Vor ein paar Wochen wurde der ehemalige Präsident von Nintendo of America (2006 – 2019), Reggie Fils-Aimé, in die International Video Game Hall of Fame aufgenommen und mit dem Life Time Achievement Award ausgezeichnet (wir berichteten). Nun wird Reggie bald eine weitere Auszeichnung, nämlich den Andrew Yoon Legend Award, erhalten und somit in den Augen der Organisation New York Videogame Critics Circle den Legenden-Status erlangen. Die Organisation wird Reggie am 21. Januar 2020 die Auszeichnung bei den neunten New York Game Awards überreichen.


Dieser Legenden-Award zeichnet hervorstechende Individuen oder Organisationen aus, die mit ihrer bedeutenden Arbeit an außergewöhnlichen Errungenschaften und Innovationen mitgewirkt haben. Einige der früheren Preisträger sind Jade Raymond, Richard Garriott, Rockstar Games, Ralph Baer und Todd Howard. Reggie, der kürzlich dem New York Videogame Critics Circle als Mentor für benachteiligte Schüler und Studenten beitrat, reagierte folgendermaßen auf die Auszeichnung:

Zitat

Ich fühle mich geehrt, diese Auszeichnung von einer Organisation zu erhalten, die ich sehr respektiere und bewundere. Meine Leidenschaft für die Arbeit, die von den Mitgliedern des New York Videogame Critics Circle vollbracht wird, inspiriert mich, der Gesellschaft ebenfalls etwas zurückzugeben, indem ich als Mentor für Schüler/Studenten in der New-York-City-Gegend unterstützend an diesem pädagogischen Projekt teilnehme.


Der auf der E3 2004 entstandene Spruch "My name is Reggie, I'm about kicking ass, I'm about taking names and we're about making games!" ist neben "My body is ready!" wohl das berühmteste Zitat des "Regginators". In einem Interview mit IGN nimmt Reggie zu dem ersten Spruch Stellung und erzählt, dass dieser ein gut überlegtes Statement gewesen sei. Beim Spruch dachte er einerseits an die damalige Philosophie von Nintendo und andererseits auch an seine eigene Persönlichkeit:

Zitat

Mein Enthusiasmus für Videospiele, meine Liebe für das Nintendo-Franchise und auch meine Zugänglichkeit als Person, es passte alles zusammen. Das ist der wahre Reggie – egal ob auf der Bühne, im Büro oder beim Interagieren mit der Community. Ich denke dies ist der Grund, wieso Fans mich so herzlich aufgenommen haben und auch weiterhin gerne mit mir interagieren.


Dies zeigte sich auch in den Jahren nach 2004, als Reggie kaum ein Blatt vor den Mund nahm, Dinge stets unverblümt aussprach und aus diesem Grund möglicherweise bei Fans realer wirkte als so manch anderer aalglatter, geschulter Business-Mann auf der E3-Bühne. Und dennoch kam die Bestellung Reggies, der keine jahrelange Verbindung mit Nintendo hatte, als Präsident von Nintendo of America für einige Außenstehende zur damaligen Zeit überraschend. Doch Nintendo steht für Innovation und dafür, Risiken einzugehen, die von der Norm abweichen. Und im Falle von Reggie hat sich diese gewagte Entscheidung voll ausgezahlt, schließlich etablierte sich Reggie im Laufe der Zeit zu einem der bekanntesten Gesichter der japanischen Traditionsfirma. Der Ex-Präsident von Nintendo of America erzählt:

Zitat

Im Nintendo-Firmengelände in Kyoto gibt es seit Jahrzehnten ein Mantra, welches besagt: "Kreiere etwas Einzigartiges!". In der Videospielwelt hat Nintendo seither oft Innovationen hervorgebracht: Hunderte Spiele, Konsolen, Controller und Zubehör. Nahezu jedes Element des modernen Gamings wurde durch Nintendo gestartet. Dieser Fokus auf Innovationen liegt im Blut von Nintendo und fließt auch in die Bereiche Marketing, Verkauf, Arbeitsverrichtung und sogar Finanzen. Jeder Einzelne hat sich die Aufgabe gestellt, etwas Einzigartiges zu kreieren.


Reggie Fils-Aimé war übrigens eine der treibenden Köpfe bei der Erfindung der seit Ende 2011 regelmäßig ausgestrahlten Nintendo Direct-Episoden. Zur damaligen Zeit war dies ein neues Konzept, das sich schließlich als sehr erfolgreich herausstellte und seither von vielen anderen Spiele-Firmen in ähnlicher Form kopiert wurde. Laut IGN werde Reggie auf Twitter gerne mit den Worten "Eine Karriere, die Leute zum Lachen bringt" beschrieben und er werde oft gefragt, was sein Lieblings-Meme sei. Darauf antwortet Reggie:

Zitat

Es gibt eine Meme-Compilation auf YouTube, die mir viel Freude bereitet: All meine lustigen und epischen Momente in einem Video vereint! Falls ich wirklich ein Lieblings-Meme herauspicken würde, dann wäre es wohl mein Spruch "My body is ready!" beim damaligen Launch von Wii Fit.


Reggies lockere und zugängliche Art lassen zu, dass kaum eine Frage nicht gestellt werden darf. So wurde der ehemalige westliche Gesicht von Nintendo in einer kürzlichen Rede auch nach seinem Main in Super Smash Bros. Ultimate gefragt. Seine Antwort könnt ihr euch in diesem kurzen Video ansehen:



Reggie gesteht, wohl in Anlehnung an seinen bescheidenen Auftritt auf der E3 2015 im Duell gegen Hungrybox, bekannterweise nicht der beste Smash Bros.-Spieler zu sein, jedoch am meisten Spaß mit Zelda und Ridley zu haben. Unklar ist, ob Reggie bei der angesprochenen "Gleit-Fähigkeit von Zelda" die Prinzessin von Hyrule nicht möglicherweise mit jener des Pilzkönigreichs verwechselt haben könnte.


Welches Zitat von Reggie ist euch am besten in Erinnerung geblieben?


Quelle: IGN, Nintendo Life, YouTube (xxspe, Nintendo Prime, Cornell SC Johnson College of Business) – Newsbild: © Reggie Fils-Aimé

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board