Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Geschichte eines Liebespärchens: Koop-Abenteuer Haven erscheint für die Nintendo Switch

Nintendo Switch

| Software
Haven ist ein neues Couch-Koop-Abenteuer des Entwicklerstudios The Game Bakers, welches bereits hinter dem Action-Spiel Furi steckte. In Haven begleitet ihr das Liebespaar Yu und Kay auf einem sinnlichen und aufregenden Abenteuer, das ihr am ehesten mit eurer besseren Hälfte genießen könnt. Doch auch ein Einzelspielermodus für das Adventure-RPG ist für all diejenigen verfügbar, die keine Möglichkeit haben, zu zweit zu spielen.

Yu und Kay sind bereits seit Längerem zusammen und auf einen verlorenen Planeten geflüchtet. Zusammen zu bleiben ist das Einzige, was für die beiden von Bedeutung ist. Ihr werdet im Spiel über Grasflächen gleiten, Mysterien lösen und müsst einen Weg finden, alle Aufgaben zusammen zu meistern und euch stets umeinander kümmern. Einen Gameplay-Trailer zum gemeinsamen Abenteuer könnt ihr euch hier ansehen:



Audrey Leprince, eine der Mitbegründer des Entwicklerstudios The Game Bakers spricht über die Thematik des Spiels:
Wir wollten mit Haven eine Liebesgeschichte erzählen. Es gibt zurzeit nicht viele echte Liebesgeschichten in Spielen, alles geht um Dating, Schluss machen oder sich an jemandem für die getötete Ehefrau rächen. Wir wollten hingegen ein modernes Pärchen darstellen, das schon eine Weile zusammen ist und intim miteinander umgehen kann.
In Haven werdet ihr unter anderem simple, alltägliche Aufgaben wie beispielsweise Kochen oder Schlafen ausführen und infizierte Kreaturen besiegen müssen. Beide Spieler müssen sowohl bei den alltäglichen Aufgaben als auch bei den Kämpfen zusammen arbeiten, um das bestmögliche Resultat zu erzielen. Wird das Spiel alleine gespielt, so muss der Spieler beide Charaktere zur gleichen Zeit koordinieren, was eine schwierige Aufgabe darstellt.

Ursprünglich war Haven als reines Erkundungsspiel nach Vorbild des preisgekrönten Spiels Journey geplant, doch schon bald entschieden sich die Entwickler, beiden Spielern mehr Entscheidungsfreiheit zu geben und eine Aufgaben-Aufteilung einzubauen. Interessant hierbei ist, dass beide Spieler sich auf Dialogoptionen einigen müssen, um im Spiel voranschreiten zu können. Das Spiel dürfte also tatsächlich eine Probe sein, wie stark ihr als Paar zusammenhalten und gemeinsame Kompromisse finden könnt.

Viele Entwickler von The Game Bakers sind in Langzeitbeziehungen und diese Erfahrungen wurden in das Spiel und die darin enthaltenen Dialoge gesteckt, um ein möglichst authentisches Spielerlebnis liefern zu können. Außerdem haben sich die Entwickler gegen einen geteilten Bildschirm entschieden, da der Fokus auf dem Zusammensein liegen soll und durch die Abtrennung ein anderer Eindruck entstehen würde. Haven soll nächstes Jahr für die Nintendo Switch erscheinen.

Hat Haven euer Interesse wecken können?

Quelle: Haven Webseite, YouTube (TheGameBakers), Gamasutra – Newsbild: © The Game Bakers


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board