Anbieter verkaufen gefälschte Handelsversionen von Iconoclasts auf Amazon

  • 06:40 - 12.11.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Anbieter verkaufen gefälschte Handelsversionen von Iconoclasts auf Amazon

In der Vergangenheit spendierte der Publisher Limited Run Games einigen kleinen Perlen aus dem Nintendo eShop eine physische Version – darunter auch dem Plattformer Iconoclasts für die Nintendo Switch. Es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass die Veröffentlichungen von Limited Run Games in einer ziemlich geringen Stückzahl erhältlich und diese dementsprechend bei Sammlern auf der ganzen Welt begehrt sind. Ein User auf Twitter spricht der Videospielwelt nun eine Warnung aus, denn durch den hohen Sammlerwert wurden von Drittanbietern bei Amazon US erste gefälschte Versionen von Iconoclasts in Umlauf gebracht.


Die geringe Qualität sowie die ungenaue Größe des Innenlebens des Covers sorgten schnell für Zweifel bei dem Käufer der angeblich echten Version von Limited Run Games. Zusätzlich lässt auch die Qualität des Stickers auf der Cartridge zu Wünschen übrig und – dies dürfte nun keine große Überraschung mehr sein – ist auch kein Iconoclasts oder irgend ein anderes Spiel auf der Cartridge installiert. Zwar handelt es sich bei dieser Fälschung (noch) um eine Seltenheit, jedoch solltet ihr in Zukunft lieber ein zweites Mal hinschauen, bevor ihr bei einem verdächtig günstigen Angebot auf dem Flohmarkt oder im Internet zuschlagt.



Von Flohmärkten bis zum Internet: Es gibt heutzutage unzählige Möglichkeiten, gebrauchte Videospiele zu einem vermeintlichen Schnäppchenpreis zu ergattern. Greift ihr bei gebrauchten Spielen für die Nintendo Switch zu oder bevorzugt ihr den Erwerb bei einem lokalen und seriösen Händler?


Quelle: Twitter (Jesse Rominske) – Newsbild: © Bifrost Entertainment

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board