Keine Preissenkung der Nintendo Switch in Aussicht

  • 16:20 - 12.11.2019
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Keine Preissenkung der Nintendo Switch in Aussicht

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und in manchen Haushalten wird wohl dieses Jahr die ein oder andere Konsole unter dem Baum stehen. Gerade aufgrund der baldigen Veröffentlichung der neuen Pokémon-Ableger steht die Hybridkonsole aus dem Hause Nintendo ganz hoch im Kurs. Während sich die klassische Nintendo Switch im gewohnten Preissegment bewegt, hat man mit der Nintendo Switch Lite eine günstigere Alternative auf den Markt gebracht. Dies nutzten Investoren als Anlass, Nintendo im Rahmen einer Fragerunde darüber auszuquetschen, ob man denn eine Preissenkung des Ur-Modells in Betracht ziehe, obwohl diese sich nach wie vor gut verkauft.


Nintendo begegnete dem, wenig überraschend, mit einem klaren Nein, man habe nicht vor, den Preis der Nintendo Switch zu verringern. Eher sei geplant, diesen noch so lange wie möglich beizubehalten. Man erwarte auch keine höhere Rentabilität des Produkts, da wohl in naher Zukunft nicht mit einer Verringerung der Produktionskosten zu rechnen ist. Lieber wolle man so viele Einheiten so lange wie möglich verkaufen, um die Profitabilität zu gewährleisten, wenn nicht sogar zu steigern.


Was haltet ihr von Nintendos Preisstrategie?


Quelle: Nintendo Q&A – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board