Analyst rechnet dieses Jahr mit mehr verkauften Nintendo Switch-Konsolen als geplant

  • 19:10 - 21.11.2019
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Analyst rechnet dieses Jahr mit mehr verkauften Nintendo Switch-Konsolen als geplant

Womöglich habt ihr noch die folgende Aussage im Kopf, die vor einem Jahr getätigt wurde: Nintendo plante ursprünglich im Zeitraum von April 2018 bis März 2019 20 Millionen Nintendo Switch-Konsolen zu verkaufen. Dieses Ziel konnte jedoch nicht erreicht werden, woraufhin die Prognose im Januar 2019 auf 18 Millionen verkaufte Konsolen gesenkt wurde. Für das Fiskaljahr 2019/2020 (April 2019 bis März 2020) beabsichtigt Nintendo ebenfalls, 18 Millionen Nintendo Switch-Konsolen zu verkaufen.


Der Analyst Kazunori Ito rechnet aber damit, dass Nintendo dank des großartigen Erfolgs von Pokémon Schwert und Pokémon Schild (wir berichteten) 19 bis 20 Millionen Konsolen vom April 2019 bis März 2020 verkaufen wird. Womöglich bringt die Einführung der Nintendo Switch Lite und der neuen Revision der Nintendo Switch mit verbesserter Akkulaufzeit bessere Verkaufszahlen mit sich.


Glaubt ihr daran, dass die Spiele der neuesten Pokémon-Generation die Verkaufszahlen so massiv beeinflussen werden?


Quelle: Twitter (Takashi Mochizuki) – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board