Producer von BlazBlue: Cross Tag Battle über die Kollaborationen im neuesten Update 2.0

  • 22:30 - 27.11.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Producer von BlazBlue: Cross Tag Battle über die Kollaborationen im neuesten Update 2.0

Seit vorgestern ist das Update 2.0 zu BlazBlue Cross Tag Battle auf der Nintendo Switch verfügbar. Unter anderem wurden dem Spiel neun neue kostenpflichtige DLC-Charaktere aus unterschiedlichen Franchises hinzugefügt. In einem aktuellen Interview spricht Producer Toshimichi Mori über die Kollaborationen mit Arcana Heart, Akatsuki Blitzkampf und Senran Kagura.


Zunächst spricht Producer Toshimichi Mori über Arcana Heart:

Zitat

Heart Aino als Neuzugang war bereits seit Mai fix. Wir haben lange Zeit zusammen mit Examu gearbeitet und wir haben lediglich auf den richtigen Moment gewartet, um sie als DLC-Charakter anzukündigen.


Director Tatsunori Ishikawa ergänzt daraufhin:

Zitat

Wir hatten uns schon sehr früh für sie entschieden. Natürlich hätten wir jede Menge mögliche Kandidaten gehabt, doch Arcana Heart hat am besten zum Blazblue-Universum gepasst.


Toshimichi Mori über Akatsuki Blitzkampf:

Zitat

Dies wurde von unserem Team stark gewünscht. Da wir so hartnäckig waren und lange mit dem originalen Erschaffer verhandelt hatten, haben wir die Erlaubnis bekommen, Akatsuki und Blitztank einzubauen.


Auch zu Senran Kagura nimmt Mori kurz Stellung:

Zitat

Wenn wir über Spiele außerhalb das Kampfspiel-Universums reden, war RWBY von Beginn weg im Gespräch, doch wir wollten auch jemanden ganz anderen einbauen. Ich bin mit Kenichiro Takaki befreundet, welcher mit an der Senran Kagura-Reihe arbeitete und als ich das Thema ansprach, gab er die Erlaubnis und seither ist die Entwicklung wirklich gut verlaufen. Ich konnte mich zunächst nicht entscheiden, ob ich Asuka oder Yumi hinzufügen solle, doch nachdem ich mit Marvelous diskutiert hatte, haben wir uns für Yumi entschieden.


In einem früheren Interview hatte Toshimichi Mori darüber geredet, gerne eine Kollaboration mit dem japanischen Videospielentwickler Nitroplus einzugehen. Dies ist zwar bislang nicht geschehen, doch Producer Mori hat weiterhin vor, dies zu verwirklichen. Falls es möglich wäre, würde Mori gerne Charaktere von Full Metal Daemon: Muramasa einbauen.


Habt ihr das Update 2.0 sowie die DLC-Charaktere bereits heruntergeladen?


Quelle: Siliconera (1, 2), 4Gamer – Newsbild: © Arc System Works

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board