Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach fast fünf Jahren Stabilität: Neuestes Nintendo 3DS-Update behebt einen Fehler

Nintendo 3DS

| Hardware
Enttäuschung macht sich in der Nintendo-Community breit, denn Nintendo zerschlägt seine eigene Serie von 24 Nintendo 3DS-Updates in Folge (Zahl ohne Gewähr), in denen die Stabilität des Systems erhöht wurde. Statt die Stabilität des Systems noch weiter zu erhöhen, um das System im nächsten Schritt resistent gegenüber Atomwaffen aller Art zu machen, entschied sich die Software-Abteilung, auch bekannt als Spaßbremse, einen Fehler zu beheben, der den StreetPass-Dienst bei allen Spielern wieder funktionieren lässt. Auf Kosten der seit Februar 2015 angefangenen Serie voller Stabilitätsaufrüstungen, können wir euch nun mitteilen, dass der StreetPass-Dienst dank des heute erschienenen Updates 11.13.0-45E wieder reibungslos funktionieren sollte.

Was hattet ihr für die 25. Erscheinung des Stabilitätsupdates geplant? Eine Party, eine Jubiläumskarte, einen Kuchen für die gesamte ntower-Redaktion? Lasst es uns hören.

Quelle: Nintendo – Newsbild: © Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board