Yacht Club Games-Entwickler im Interview über Shovel Knight: Treasure Trove, King of Cards und Showdown

  • 06:00 - 10.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Wii U
  • Nintendo 3DS
Newsbild zu Yacht Club Games-Entwickler im Interview über Shovel Knight: Treasure Trove, King of Cards und Showdown

Heute erscheinen die Bösewicht-Kampagne Shovel Knight: King of Cards und das Beat 'em up Shovel Knight Showdown – die letzten beiden kostenlosen Erweiterungen für Besitzer von Shovel Knight: Treasure Trove. In einem Interview mit Destructoid sprechen Director Sean Velasco und Entwickler David D'Angelo über ihre neuesten Spiele in der Shovel Knight-Reihe.


Auf die Frage, wie anstrengend die zahlreichen Shovel Knight-Erweiterungen in den letzten Jahren waren, antworten die Entwickler:

Zitat

Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir die Zeit bekommen haben, all diese Spiele in Shovel Knight: Treasure Trove zum vollen Potenzial entwickeln zu können. Und zusammengefasst haben wir sie letztlich doch recht schnell hinbekommen ... Fünf Spiele innerhalb von fünf Jahren zu entwickeln, ist für unsere Firma ungewöhnlich! Es mag zwar eine lange Reise gewesen sein, aber wir sind so stolz auf alle fünf Spiele in Treasure Trove und wir hoffen, die Fans werden das Spielen der Software genauso genießen wie wir das Entwickeln der Spiele genossen haben.


Die zusätzlichen Spiele hätten laut Velasco und D'Angelo noch früher erscheinen können, doch es herrschte kein Zeitdruck:

Zitat

Ich wünschte, wir hätten die Spiele noch früher veröffentlicht, doch letztendlich haben wir das volle Herzblut in jedes einzelne dieser Spiele gesteckt. Dadurch sind die Entwicklungszeiten länger geworden als vielleicht zunächst geplant war. Wir wünschten, wir hätten es von Anfang an klarer gemacht, dass Shovel Knight: Trasure Trove erweitert wird, während wir nach der Veröffentlichung daran arbeiten. Vor fünf Jahren war es schwierig zu erklären, dass Käufer vier zusätzliche Spiele als Gratis-Updates in Zukunft erhalten würden. Wir fürchten, dass dieses ungewöhnliche Update-Konzept Spieler davon abhält, die zusätzlichen Spiele zu entdecken, aber wir tun unser Bestes, unser Konzept verständlich zu vermitteln.


Über die Verkaufszahlen und eine mögliche Kickstarter-Rückkehr haben die Entwickler folgendes zu sagen:

Zitat

Die Nintendo Switch macht wahnsinnige 25 Prozent der gesamten Verkäufe auf allen Plattformen aus! Generell verkauft sich Treasure Trove recht zufriedenstellend. Wir können uns vorstellen, in Zukunft zu Kickstarter zurückzukehren, doch wir hoffen, dass wir niemals wieder so blank sein werden, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Wir lieben den Community-Aspekt von Kickstarter und ein Spiel mit den Fans zu entwickeln war eines unserer lohnenswertesten Aspekte des Projekts.


Zu der Idee der Kartenthematik in Shovel Knight: King of Cards entgegnen die beiden Entwickler von Yacht Club Games:

Zitat

Im Kern war die Idee eines Kartenspiels immer vorhanden und wir hätten nur ungern diese alberne Idee verworfen. Doch es ist nicht alles kartenbasiert: Kartenkämpfe zu überspringen ist etwas, das wir schon sehr früh im Kopf hatten. Das Minispiel und die Überspring-Funktion sind direkt von Triple Triad aus Final Fantasy VIII inspiriert. Einer der spaßigen Aspekte von Final Fantasy VIII waren die Möglichkeiten, die die Spieler hatten, ihre Karten einzusetzen, um an Items und Materialien im Kampf zu gelangen. Der schwierige Part für uns war, herauszufinden, ob wir dasselbe, sich überschneidende Gameplay haben wollen. Nach einer Menge Experimentierarbeit realisierten wir, dass es am passendsten wäre, das Gameplay separat zu halten. Wir wollten einfach nicht Platformer-Fans dazu zwingen, ein reines Kartenspiel ertragen zu müssen, um an die besten Items oder Upgrades zu gelangen.


Die andere DLC-Erweiterung, Shovel Knight Showdown, bezeichnen Velasco und D'Angelo als die größte Herausforderung, die sie bis jetzt je hatten:

Zitat

Die Entwicklungszeit für Showdown war länger als bei allen anderen Erweiterungen und begann bereits seit dem Erstellen des Grundspiels. Das letzte Jahr wurde gänzlich der Entwicklung von Showdown gewidmet. Es wäre wohl fair zu sagen, dass wir ungefähr 15 Monate vollständige Arbeit auf Vollzeitbasis aufgewendet haben – vergleichbar mit anderen vollständigen Spielen in der Reihe, auch wenn der Entwicklungsfokus bei Shovel Knight Showdown ein bisschen anders war.


Solltet ihr euch noch unsicher sein, ob Shovel Knight: King of Cards und Shovel Knight Showdown etwas für euch ist: Wir werden in naher Zukunft zu beiden Erweiterungen einen Spieletest veröffentlichen.


Quelle: Destructoid – Newsbild: © Yacht Club Games

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board