Hollow Knight: Silksong – Entwickler geben Informationen zum Entwicklungsprozess

  • 21:40 - 14.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Hollow Knight: Silksong – Entwickler geben Informationen zum Entwicklungsprozess

Das letzte Mal als Team Cherry neue Informationen zu Hollow Knight: Silksong bekanntgegeben hat, fand die gamescom 2019 statt - also vor etwa vier Monaten. Nun gibt es jedoch nach einem Jahr intensiver Entwicklung neue Informationen. Man sei nicht mehr im ursprünglichen Zeitplan, denn die Entwickler wurden während der Entwicklungsphase immer ambitionierter. Ursprünglich plante das Team über 150 neue Gegner für das Spiel zu entwickeln, allerdings habe man diese Zahl bereits längst überschritten und nun könne man den 163., den 164. und den 165. Gegner präsentieren:



© Team Cherry


Alle drei Widersacher arbeiten eng miteinander und hebeln somit die Schwächen der anderen aus. Auch wenn es so wirkt, als ob die Entwickler derzeit planlos arbeiten, habe man einen roten Faden und somit eine tolle Story aufgebaut. Die Welt soll sehr überraschend sein und atmosphärisch dem originalen Spiel ähneln. Mehr möchte man zur Spielewelt aber noch nicht verraten.


Die orchestrale Musik des Originals wird sich selbstverständlich auch im Nachfolger wiederfinden. Der Komponist Christopher Larkin hat erneut schöne Kompositionen angefertigt, wovon er zwei Stück präsentiert:




Bislang hat man 30 Musikstücke komponiert, was bereits mehr als die 26 Stück in Hollow Knight ist, doch es werden noch Weitere folgen. Der Soundtrack soll parallel zum Erscheinungstermin des Spiels veröffentlicht werden.


Falls ihr euch schon immer mal gewünscht habt, die wunderschöne Videospielmusik auf dem Klavier nachzuspielen, so könnt ihr jetzt ein Buch erwerben, welches die Musikstücke aus Hollow Knight in Musiknoten visualisiert. Hier könnt ihr euch den Artikel vorbestellen.


Wie heiß seid ihr auf den Nachfolger eines der besten Metroidvanias der letzten Jahre?


Quelle: Team Cherry, YouTube (Christopher Larkin) (1) (2), Materia Collective – Newsbild: © Team Cherry

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board