"Grandiose Gaben"-Beschwörungsevent läutet das Winterfest in Fire Emblem Heroes ein

  • 18:00 - 16.12.2019
  • Software
  • Smart Device
Newsbild zu "Grandiose Gaben"-Beschwörungsevent läutet das Winterfest in Fire Emblem Heroes ein

Es weihnachtet sehr in Fire Emblem Heroes. Nintendo und Intelligent Systems hauchen dem Strategie-RPG für Smart-Geräte winterlichen Flair ein. Ab heute ist das "Grandiose Gaben"-Beschwörungsevent im Spiel verfügbar und bringt vier neue Spezialhelden mit sich. Bei diesen handelt es sich um Nino: Blüte des Frosts, Sothis: Silbererscheinung, Zephiel: Winterkrone und Marth: Adelsduo von Altea. Serienikone Marth taucht dieses mal als Helden-Duo zusammen mit seiner älteren Schwester Elice auf. Seht euch die Mini-Einheiten an und findet im Vorschau-Video heraus, welche Geschenke die neuen Spezialhelden für euch bereit halten. Das Beschwörungsevent endet am 16. Januar 2020.



© Nintendo / Intelligent Systems



Zusammen mit dem "Grandiose Gaben"-Beschwörungsevent ist die gleichnamige Nebenquestreihe veröffentlicht worden. Absolviert ihr die Karten, erfahrt ihr nicht nur, wie es den Spezialhelden auf dem Winterfest ergeht, sondern könnt auch nebenbei Sphären einsacken. Ab dem 17. Dezember wird außerdem eine neue Runde der Sturmprüfung+ beginnen, bei welcher diverse Prämien ergattert werden können – darunter der Spezialheld Jaffar: Engel der Nacht sowie die drei Heiligen Siegel "Bannhieb 1", "Feste Haltung 1" und "Fernschutz 1". Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen! Solltet ihr mehr über die winterlichen Neuzugänge erfahren wollen, hat Prinzessin Sharena alles Wissenswerte zusammengetragen. Schaut dazu auf der "Triff einige der Helden"-Webseite vorbei.


Welchen Spezialhelden der neuen Welle hättet ihr gerne? Habt ihr bereits Sphären gespart, um Spezialhelden vom Winter- und dem anstehenden Neujahrsfest beschwören zu können?


Quelle: Fire Emblem Heroes, YouTube (Nintendo Mobile), "Triff einige der Helden"-Webseite – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo / Intelligent Systems, Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board