Neuester Trailer von No More Heroes III nutzt nicht wissend gestohlene Animation

  • 12:20 - 21.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Neuester Trailer von No More Heroes III nutzt nicht wissend gestohlene Animation

Der während den The Game Awards 2019 gezeigte Trailer von No More Heroes III benutzte Animationen einer Person außerhalb des Spieleentwicklers Grasshopper Manufactures. So weit, so ungewöhnlich. Doch eine bestimmte Animation wurde vom Studio auf dem Portal Envato, wo diverse Künstler sowie Kreative ihre Werke zum Kauf anbieten, zur Nutzung erworben. Diese Animation wurde jedoch von einer anderen Person einige Jahre zuvor geklaut und ohne Wissen des Urhebers auf dem Portal zum Verkauf angeboten.


Der Urheber, Studio Plumeau, habe diese Animation bereits 2013 erstellt. Es gab bereits vorher einige ähnliche Urheberrechtsfälle, jedoch nicht in diesem Ausmaß. Wie sich herausstellte, stammen die zum Kauf angebotenen Werke nicht aus der Hand des Verkäufers bei Envato, sondern wurden vorher gestohlen. Das Team bei Grasshopper Manufacture kaufte die Animation ohne Kenntnis davon, dass sie gestohlen wurde. Doch beide Seiten, Grasshopper als auch Studio Plumeau, konnten sich nach Aufdecken dieses Umstandes verständigen und Studiochef Suda51 entschuldigte sich beim Urheber:



Bereits seit Jahren sind im Internet viele Personen unterwegs, die Profit mit Fremdmaterial machen, ohne Kenntnis der eigentlichen Urheber. Auch in der Modding-Szene ist dies verbreitet. Was haltet ihr von der Problematik, geklaute Werke als eigene auszugeben und zu verbreiten?



Quelle: Twitter (Suda51), (Studio Plumeau) (1), (2) – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board