Ausführliches Interview gibt Einblicke in die Gestaltung der Welt in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

  • 21:10 - 23.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Wii U
Newsbild zu Ausführliches Interview gibt Einblicke in die Gestaltung der Welt in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Das mehrfach als Spiel des Jahres 2017 ausgezeichnete The Legend of Zelda: Breath of the Wild kann unter anderem durch die schier unbegrenzte Erkundungsfreiheit begeistern. Noch nie zuvor hatte Nintendo ein Spiel mit einer derart großen Oberwelt erschaffen, die vollkommen frei begehbar ist. In einem speziellen japanischen Interview von Nintendo sprachen der Art Director Satoru Takizawa, Lead Structural Artist Manabu Takehara und Landscape Designer Yohei Izumi über die Gestaltung und Entwicklung der Welt in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.


Im ausführlichen Interview erfahrt ihr unter anderem, inwiefern Kindheitserlebnisse als Inspiration für die Gestaltung der Welt dienten, wieso das Meistern von Herausforderungen bei der Entwicklung der großen Welt Spaß machte und warum Kakariko und der Wald der Krogs im Laufe der Entwicklung auf der Weltkarte ihre jeweiligen Positionen tauschten:



Wie gefallen euch diese Einblicke in die Entwicklung der Welt in The Legend of Zelda: Breath of the Wild?


Quelle: Nintendo Co., Ltd., Zeldadungeon, Nintendo Everything – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board